se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Die Neuromuskulären Zentren im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Muskelkranke e.V. bilden ein flächendeckendes Netz über Deutschland. Die Verteilung der eine die in einer interdisziplinären Zusammenarbeit mit Kardiologen,neuromuskulären Erkrankungen, in der Regel Neurologen oder Neuropädiater,Muskelzentren arbeiten spezialisierte Ärzte auf dem Gebiet derneuromuskulären Erkrankungen sichergestellt werden kann. In den wohnortnahe, qualifizierte Diagnostik und Therapie von Patienten mit Neuromuskulären Zentren ist so gewählt, dass Pulmonologen, Orthopäden, Rheumatologen, Physiotherapeuten und Sozialberatern die muskelkranken Patienten betreuen.

Link zur Webseite

Die angegebene Adresse wurde nicht gefunden. Bitte verfeinern oder korrigieren Sie die Eingabe.