se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Zentrum für seltene pädiatrische Erkrankungen am Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München

Beschreibung der Einrichtung

Leiter / Sprecher der Einrichtung
PD Dr. med. Esther Rieger-Fackeldey
Information
Einrichtung für Kinder
Beschreibung

Zielsetzung des Zentrums für seltene pädiatrische Erkrankungen des Klinikums rechts der Isar der Technischen Universität München (ZSE-Pädiatrie) ist die stetige Verbesserung der Diagnostik und Betreuung von Kindern mit seltenen Erkrankungen (Prävalenz <1:2000).

Hierzu gehören insbesondere seltene Erkrankungen, die sich bereits im Neugeborenenalter manifestieren, u.a. Lippen-Kiefer-Gaumenspalten, Erkrankungen mit angeborenen Herzfehlern (z.B. DiGeorge-Syndrome, Noonan-Syndrom), die Trisomie 21 (Down-Syndrom) und angeborene Schwerhörigkeitssyndrome (u.a. Usher-Syndrom, Pendred-Syndrom, CHARGE-Syndrom).

Sprechzeiten

Generelle Sprechzeiten:
Mo - Fr 10:00 - 13:00 Uhr.

Angebot

Diese Einrichtung bietet folgendes an
  • Beteiligung an Register
    German Neonatal Network
  • sozial / rechtliche Beratung
  • Genetische Beratung
  • Klinische Studien / Forschung
  • Diagnostik
  • Therapie

Kontakt

PD Dr. med. Esther Rieger-Fackeldey
089 41405413
esther.riegerfackeldey@mri.tum.de
Webseite https://www.mri.tum.de/zentrum-fuer-seltene-erkrankungen

Adresse

Ismaninger Straße 22
81675 München

Route berechnen

Sprachen

Germany.png Deutsch
United_Kingdom.png Englisch
France.png Französisch

Vorschau der behandelten Erkrankungen 4

Versorgungsangebote 0

Es wurden keine Versorgungsangebote angegeben.
11.600868748.1362476Zentrum für seltene pädiatrische Erkrankungen am Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München
Zuletzt bearbeitet: 10.11.2021