se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Zentrum für Seltene Erkrankungen Köln (ZSEK)

Beschreibung des Zentrums

Das Zentrum für Seltene Erkrankungen Köln ist eine fachübergreifende Einrichtung der Uniklinik Köln und setzt sich zum Ziel, die medizinische Versorgung von Menschen mit Seltenen Erkrankungen zu verbessern, indem es Patientinnen und Patienten, Behandelnde sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vernetzt.

Das übergeordnete Referenzzentrum (A-Zentrum) ist dabei Kontaktstelle für Patientinnen und Patienten und deren Behandelnde. Es vermittelt Menschen mit gesicherter seltener Diagnose oder klarer Verdachtsdiagnose an die passenden spezialisierten Fachzentren (B-Zentren) innerhalb der Uniklinik Köln und darüber hinaus. Dort werden die Patientinnen und Patienten in einem interdisziplinären Team diagnostisch abgeklärt, langfristig wissenschaftsnah betreut und behandelt. 

Das A-Zentrum ist außerdem Anlaufstelle für Menschen mit unklarer Diagnose, bei denen der Verdacht auf eine Seltene Erkrankung besteht. Um den Diagnoseweg zu verkürzen und zielgerichtet eine Weiterbehandlung einzuleiten, werden interdisziplinär Empfehlungen zum Procedere erarbeitet.

Angebot

Diese Einrichtung bietet folgendes an
  • Lotsenfunktion
  • Ansprechpartner für Patienten mit unklaren Diagnosen

Kontakt

Daniela Rehburg, Dr. Katharina Burkert
0221 47897684
0221 4781460221
zsek@uk-koeln.de
Webseite

http://zentrum-seltene-erkrankungen.uk-koeln.de/

Adresse

Kerpener Str. 62
50937 Köln

Das Zentrum befindet sich in der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin

Route berechnen

Versorgungseinrichtungen 6

6.91810369491577250.92526728479056Zentrum für Seltene Erkrankungen Köln (ZSEK)
Zuletzt bearbeitet: 22.10.2021