se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Zentrum für Tumorsuszeptibilität im Kindesalter (ZTSK) am Universitätsklinikum Düsseldorf

Beschreibung der Einrichtung

Leiter / Sprecher der Einrichtung
Dr. med. T. Brozou, Prof. Dr. med. A. Borkhardt
Information
Einrichtung für Kinder
Beschreibung

Das Zentrum für erblich bedingte Tumorerkrankungen im Kindesalter am Universitätsklinikum Düsseldorf bietet Ihnen eine klinische, radiologische, funktionell-zelluläre sowie genetische Diagnostik von Tumorerkrankungen im Kindesalter an.
Das Angebot betrifft das gesamte Spektrum der Erkrankungen und Syndrome, die mit einem erhöhten Krebsrisiko assoziiert sind, einschließlich klinischem und genetischem Screening, sowie Turmosurveillance Programmen für Betroffene.

Angebot

Diese Einrichtung bietet folgendes an
  • Beteiligung an Register
  • sozial / rechtliche Beratung
  • Genetische Beratung
  • Klinische Studien / Forschung
    ca. 30 Therapiestudien für alle Tumore und Leukämien im Kindesalter, Forschungsverbünde der Deuschen Krebshilfe, Deutsches Konsortium für Translationale Krebsforschung DKTK
  • Diagnostik
  • Therapie
  • Ansprechpartner für Patienten mit unklarer Diagnose
    Ansprechpartner: Dr. med. Triantafyllia Brozou
  • Kontakt mit Selbsthilfevereinen
    Löwenstern e.V., Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V., help and hope Stiftung

Kontakt

Dr. med. T. Brozou, Prof. Dr. med. A. Borkhardt
0211 8116491
Triantafyllia.Brozou@med.uni-duesseldorf.de
Webseite https://www.uniklinik-duesseldorf.de/patienten-besucher/klinikeninstitutezentren/zentrum-fuer-seltene-erkrankungen/behandlungszentren/zentrum-fuer-tumorsuszeptibilitaet-im-kindesalter

Adresse

Moorenstraße 5
40225 Düsseldorf

Route berechnen

Sprachen

Jordan.png Arabisch
Germany.png Deutsch
United_Kingdom.png Englisch
Greece.png Griechisch
Turkey.png Türkisch

Zertifikate 1

Europäische Referenznetzwerke 1

Vorschau der behandelten Erkrankungen 10

Myxofibrosarkom Leukämie, akute lymphoblastische Refraktäre Anämie mit Vermehrung von Blasten in Transformation Leukämie, akute monoblastische Transientes myeloproliferatives Syndrom Myelomonozytenleukämie, akute Akute Megakaryoblastenleukämie Leukämie, akute myeloische Promyelozytenleukämie, akute Leukämie, chronische myeloische Myelodysplastisches Syndrom, nicht-klassifizierbares Anämie, refraktäre Rhabdomyosarkom Rundzelltumor, desmoplastischer Akute myeloische Leukämie mit anormalen Eosinophilen und inv(16)(p13q22) oder t(16;16)(p13;q22) Li-Fraumeni-Syndrom AML mit 11q23-Anomalien Rubinstein-Taybi-Syndrom Leukämie, akute myeloische, ohne Ausreifung Bohring-Opitz-Syndrom Mulibrey-Kleinwuchs Leukämie, akute myeloische, mit minimaler Ausreifung Leukämie, akute undifferenzierte Kabuki-Syndrom Leukämie, akute myeloische, mit Ausreifung Akute lymphoblastische T-Vorläuferzell-Leukämie Leukämie, akute biphänotypische Akute lymphoblastische B-Vorläuferzell-Leukämie Sarkom des Thorax bei SMARCA4-Mangel Leukämie, akute bilineare Myelo-zerebelläres Syndrom Schinzel-Giedion-Syndrom Akute myeloische Leukämie, unklassifizierte Perlman-Syndrom Tuberöse Sklerose Komplex Mismatch-Reparatur-Defizienz-Syndrom, konstitutionelles Shwachman-Diamond-Syndrom Leukämie, chronische neutrophile Anämie, sideroachrestische, erworbene idiopathische Myeloproliferative Krankheit, nicht klassifizierbare Zytopenie, refraktäre mit multilineärer Dysplasie Peutz-Jeghers-Syndrom Sotos-Syndrom Refraktäre Anämie mit Blastenexzess Myelodysplastisches Syndrom mit isolierter del(5q) Chromosomenanomalie Primäre Myelofibrose Akute Panmyelose mit Myelofibrose Akute Leukämie mit gemischtem Phänotyp Akute myeloische Leukämie mit Myelodysplasie-assoziierten Veränderungen Monosomie-7-Syndrom, familiäres Akute Erythroleukämie Therapiebedingte akute myeloische Leukämie und myelodysplastische Syndrome Leukämie, akute basophile Weichteilsarkom Leukämie, akute, gemischter Linienzugehörigkeit Myelosarkom Akute myeloische Leukämie mit Translokation t(8;21)(q22;q22) PTEN-Hamartom-Tumor-Syndrom Schwannom, malignes Solitärer fibröser Tumor/Hämangioperizytom RASopathie Hereditäre Thrombozytopenie mit früh-beginnender Myelofibrose Fanconi-Anämie Epitheloidsarkom Akute myeloische Leukämie mit t(6;9)(p23;q34) Frasier-Syndrom Rothmund-Thomson-Syndrom 14q32-Duplikationssyndrom Megakaryoblastische akute myeloische Leukämie mit t(1;22)(p13;q13) Akute myeloische Leukämie mit inv3(q21q26.2) oder t(3;3)(q21;q26.2) Ataxia-Teleangiectasia MIRAGE-Syndrom Akute myeloische Leukämie mit t(9;11)(p22;q23) Akute myeloische Leukämie mit somatischen NPM1-Genmutationen Akute myeloische Leukämie mit Translokation t(8;16)(p11;p13) Weichteilsarkom, alveoläres Polyposis, gastrointestinale juvenile Akute myeloische Leukämie und Myelodysplastische Syndrome durch Strahlung Beckwith-Wiedemann-Syndrom Simpson-Golabi-Behmel-Syndrom Sarkom, follikuläres dendritisches Weaver-Syndrom Kongenitales progressives Knochenmarkversagen-B-Zell-Immundefekt-Skelettdysplasie-Syndrom Gorlin-Syndrom Birt-Hogg-Dubé-Syndrom Neuroblastom Diamond-Blackfan-Anämie Neurofibromatose Typ 1 Von-Hippel-Lindau-Krankheit Bloom-Syndrom Neurofibromatose Typ 2 WAGR-Syndrom Akute myeloblastische Leukämie mit t(9;22)(q34.1;q11.2) Hypohydrosis-Elektrolytstörung-Tränendrüsenfunktionsstörung-Ichthyosis-Xerostomie-Syndrom Dermatofibrosarcoma protuberans Noonan-Syndrom Neoplasie, endokrine multiple, Typ 1 Neoplasie, endokrine multiple, Typ 2 Nephroblastom Xeroderma pigmentosum Lynch-Syndrom Phäochromozytom-Paragangliom-Syndrom, hereditäres Extraskelettales Ewing-Sarkom B-lymphoblastische Leukämie/Lymphom mit rekurrenter genetischer Anomalie Kostmann-Syndrom Retinoblastom, familiäres Peripherer primitiver neuroektodermaler Tumor Anämie, refraktäre, mit Blastenexzess-1 Prädisposition für die familiäre Form des Pleuropulmonalen Blastom-Syndroms Anämie, refraktäre, mit Blastenexzess-2 B-lymphoblastische Leukämie/Lymphom mit t(v;11q23.3) Coffin-Siris-Syndrom Neoplasie, endokrine multiple, Typ 4 B-lymphoblastische Leukämie/Lymphom mit t(9;22)(q34.1;q11.2) B-lymphoblastische Leukämie/Lymphom mit t(12;21)(p13.2;q22.1) Noonan-ähnliches Syndrom mit juveniler myelomonozytischer Leukämie Schwannom, isoliertes melanotisches Synovialsarkom Cowden-Syndrom Myelodysplastische Syndrome Leiomyosarkom Rhabdoidtumor B-lymphoblastische Leukämie/Lymphom mit t(5;14)(q31.1;q32.3) Liposarkom B-lymphoblastische Leukämie/Lymphom mit Hyperdiploidie Polycythaemia vera Denys-Drash-Syndrom Polyposis, adenomatöse familiäre B-lymphoblastische Leukämie/Lymphom mit Hypodiploidie Neurofibromatose Typ 3 Myeloproliferative Neoplasie Sarkom, undifferenziertes pleomorphes Akute myeloische Leukämie und myelodysplastische Syndrome durch alkylierende Agenzien B-lymphoblastische Leukämie/Lymphom mit t(1;19)(q23;p13.3) Leukämie, chronische eosinophile Dyskeratosis congenita MUTYH-abhängige adenomatöse attenuierte familiäre Polyposis Kaposi-Sarkom Hypereosinophile Syndrome Costello-Syndrom Akute myeloblastische Leukämie mit rekurrenter genetischer Anomalie Anämie, aregenerative Akute myeloische Leukämie und myelodysplastische Syndrome durch Topoisomerase Typ II-Inhibitor Akute myeloische Leukämie, vererbte Fibrosarkom Angiosarkom Essentielle Thrombozythämie Akute myeloische Leukämie mit somatischen CEBPA-Genmutationen Chondrosarkom, extraskelettales myxoides

Versorgungsangebote 1

# Ansprechpartner
1
Sprechstunde für Erbliche Tumorsyndrome (ETS Sprechstunde)
Dr. med. Triantafyllia Brozou, Prof. Dr. med. Arndt Borkhardt

0211 8116491
E-Mail
Webseite
Sprechzeiten: Mo - Fr 8:00 - 16:00 Uhr nach Vereinbarung.

6.79103672504425151.1964265647692Zentrum für Tumorsuszeptibilität im Kindesalter (ZTSK) am Universitätsklinikum Düsseldorf
Zuletzt bearbeitet: 29.11.2022