se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Allergie-Centrum-Charité - Hautklinik an der Charité Berlin

Beschreibung der Einrichtung

Leiter / Sprecher der Einrichtung
Prof. Dr. med. Torsten Zuberbier
Information
Einrichtung für Erwachsene und Kinder
Beschreibung

Die Aufgabe als zertifiziertes Comprehensive Allergy Center ist es, nicht nur geprüfte Qualität für die Versorgung auf höchstem Niveau als Referenzzentrum anzubieten, sondern auch ein echtes Stufenkonzept in der Versorgung umzusetzen. Ein hohes Maß an transparenten Kriterien sorgt dafür, dass Patienten die für sie notwendigen Einrichtungen selektieren können. Des Weiteren besteht ein enges Netzwerk mit niedergelassenen Ärzten. Diesbezüglich wird Wert darauf gelegt, dass regelmäßige Fortbildungsveranstaltungen für niedergelassene Ärzte, aber auch Informationsveranstaltungen für Patienten angeboten werden, um den Wissenstransfer so effizient wie möglich zu gestalten. Mit der Einrichtung dieses interdisziplinären Zentrums werden experimentelle und klinische Forschung zu Allergien aus den verschiedenen Fachgebieten vernetzt. Seit der Gründung des Allergie-Centrum-Charité im Oktober 2003 wird somit eine einheitliche Anlaufstelle sowie optimale Betreuung für alle allergischen Patienten gewährleistet.

Sprechzeiten

Generelle Sprechzeiten:
Nach Vereinbarung.

Angebot

Diese Einrichtung bietet folgendes an
  • Klinische Studien / Forschung
  • Diagnostik
  • Therapie

Kontakt

Information
030 450518058
030 450518958
termin-allergologie@charite.de
Webseite

http://www.allergie-centrum-charite.de/ueber-uns/das-allergie-centrum-charite/

Adresse

Charitéplatz 1
10117 Berlin

Charité - Campus Mitte

Route berechnen

Sprachen

Germany.png Deutsch
United_Kingdom.png Englisch
Russian_Federation.png Russisch

Vorschau der behandelten Erkrankungen 3

Mastzellsarkom Mastozytose, systemische, assoziiert mit klonaler hämatologischer nicht-Mastzellen-Krankheit Mastozytose, systemische, indolente Form Mastzell-Leukämie Mastozytom, extrakutanes Schnitzler-Syndrom Mastozytose, systemische, agressive Form Kutane Mastozytose, diffuse pseudoxanthomatöse Cryopyrin-assoziiertes periodisches Syndrom Periodisches Fiebersyndrom JMP-Syndrom SAPHO-Syndrom Angioödem, nicht-Histamin-vermitteltes Pyogene Arthritis - Pyoderma gangraenosum - Akne Sarkoidose Behçet-Syndrom CANDLE-Syndrom Kälte-Urtikaria, familiäre Angioödem, hereditäres Angioödem, erworbenes Urtikaria pigmentosa, typische Urtikaria pigmentosa, plaqueförmige Mastozytose, systemische Urtikaria pigmentosa, noduläre Knochenmarksmastozytose, isolierte (BMM) Smouldering systemische Mastozytose (SSM) Nakajo-Nishimura-Syndrom Muckle-Wells-Syndrom Mastzellleukämie, klassische Mastozytose, lymphoadenopathische, mit Eosinophilie Hereditäres periodisches Fiebersyndrom Mastzellleukämie, aleukämische Variante Autoinflammatorisches Syndrom, granulomatöses NLRP12-assoziiertes hereditäres Periodisches Fiebersyndrom Autoinflammatorisches und autoimmunes Syndrom, gemischtes Autoinflammatorisches Syndrom, pyogenes Blau-Syndrom Autoinflammation mit PLCG2-assoziiertem Antikörper-Mangel und Immundysregulation Pyoderma gangrenosum - Akne - Hidradenitis suppurativa Autoinflammatorisches Syndrom, unklassifiziertes Mittelmeerfieber, familiäres Hyperimmunglobulinämie D mit Rückfallfieber Perikarditis, idiopathische rekurrente Sterile multifokale Osteomyelitis mit Periostitis und Pustulose Pannikulitis mit Uveitis und systemischer Granulomatose, infantile Form Mastozytose, kutane, diffuse Form Osteomyelitis, chronische multifokale rezidivierende Angioödem, hereditäres, Typ 2 Mastozytom, kutanes Angioödem, hereditäres, Typ 1 Angioödem, hereditäres, Typ 3 Generalisierte pustulöse Psoriasis Urticaria pigmentosa Angioödem, erworbenes, Typ 1 Periodisches Fiebersyndrom ohne identifizierte Ursache Angioödem, erworbenes, Typ 2 Angioödem, Renin-Angiotensin-Aldosteron-System Blocker induziertes MAGIC-Syndrom Mastozytose, kutane CINCA-Syndrom Mastozytose, bullöse diffuse kutane PFAPA-Syndrom Tumornekrosefaktor-Rezeptor 1-assoziiertes periodisches Fieber-Syndrom Erdheim-Chester-Krankheit Mastozytose Pyoderma gangraenosum Störung der Proteasom-Funktionalität Telangiectasia macularis eruptiva perstans Majeed-Syndrom Autoinflammatorisches Syndrom

Versorgungsangebote 3

# Ansprechpartner
1
Sprechstunde für Autoinflammatorische Syndrome
PD Dr. med. Karoline Krause

030 450518058
E-Mail
Webseite
Sprechzeiten nach Vereinbarung.

2
Angioödem-Sprechstunde
Prof. Dr. med. Markus Magerl

030 450518058
E-Mail
Webseite
Sprechzeiten nach Vereinbarung.

3
Mastozytose-Sprechstunde
Dr. med. Frank Siebenhaar

030 450518419
E-Mail
Webseite
Sprechzeiten nach Vereinbarung.

13.37705101691909852.5261592814832Allergie-Centrum-Charité - Hautklinik an der Charité Berlin
Zuletzt bearbeitet: 17.12.2019