se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Beschreibung der Einrichtung

Die von Spezialisten geleitete Sprechstunde für seltene Netzhauterkrankungen wendet sich an Patienten mit genetisch bedingten Netzhauterkrankungen sowie an Patienten mit Netzhautveränderungen im Rahmen von Syndromen und systemischen Erkrankungen.

Das Zentrum für seltene Augenerkrankungen bietet eine umfassende Diagnostik mit neuesten diagnostischen Methoden an, die eine differenzierte und präzise Beurteilung der Netzhauterkrankung ermöglichen. Hierauf basierend erfolgen ggf. eine genetische Abklärung und Beratung für Einzelpersonen oder Familien. Es werden auch Verhaltensempfehlungen besprochen und in Frage kommende neue therapeutische Ansätze.

Darüber hinaus können in dem Low-Vision-Zentrum optische und elektronische Sehhilfen ausprobiert, angepasst und verordnet werden. Auch eine Beratung durch geschulte, selbst von Netzhauterkrankung betroffene Mitarbeiter der Patientenselbsthilfe-Organisation ProRetina kann in einer eigens eingerichteten ambulanten Sprechstunde im Rahmen eines Besuches in der Klinik erfolgen.

Einrichtung für Kinder
Einrichtung für Erwachsene

Leiter / Sprecher der Einrichtung

Prof. Dr. med. Frank G. Holz

Kontakt

Frau Asbach

0228 28715611

Mechthild.Asbach@ukb.uni-bonn.de

Webseite

http://zseb.uni-bonn.de/home/behandlungszentren/augen/

Adresse

Ernst-Abbe-Straße 2

53127 Bonn

Route berechnen

Sprachen

Deutsch Deutsch

Englisch Englisch

Diese Einrichtung bietet folgendes an

  • Diagnostik
  • Therapie
  • Kontakt mit Selbsthilfevereinen
    ProRetina

Versorgungsangebote