se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Beschreibung der Einrichtung

Der Deutsche Psoriasis Bund e.V. (DPB) wurde 1973 als Selbsthilfeverein gegründet. Heute ist die Interessengemeinschaft mit etwa 6.000 Mitgliedern die stärkste deutsche Patientenorganisation im Bereich der Hautkrankheiten.
In etlichen Regionalgruppen und Kontaktkreisen veranstalten Teams ehrenamtlicher Mitarbeiter/innen zwanglose Treffen - auch die Gesellschaft kommt nicht zu kurz - und fördern den Erfahrungsaustausch unter den Betroffenen. Sie organisieren Fachvorträge und helfen den Betroffenen bei persönlichen Problemen. Außerdem haben sich besonders engagierte Mitglieder als Kontaktpersonen zur Verfügung gestellt und lassen andere Betroffene gern an den Erfahrungen teilhaben, die sie mit ihrer meist schon lange vorhanden Psoriasis und deren Behandlung gemacht haben. Die Geschäftsstelle des DPB in Hamburg ist die zentrale Auskunfts- und Vermittlungsstelle für alle. Sie beantwortet Fragen, berät, stellt Informationsmaterial zur Verfügung oder leitet Wünsche an eine Regionalgruppe oder Kontaktadresse in der Nähe weiter.
Den Mitgliedern vermittelt der DPB Expertenwissen durch seinen Wissenschaftlichen Beirat und die medizinische Beratung. Für Sozialrechtsfragen bietet der Verein juristische Beratung an.

Kontakt

040 2233990

info@psoriasis-bund.de

Webseite

http://www.psoriasis-bund.de/

Adresse

Seewartenstraße 10

20459 Hamburg

Route berechnen

Diese Selbsthilfeorganisation bietet

  • Soziale / rechtliche Beratung
  • Regelmäßige Treffen
  • Regionalverbände / Regionalvertreter
  • Newsletter / Verbandszeitschrift