se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Zentrum für seltene pädiatrische Nierenerkrankungen (ZSNeph) am Universitätsklinikum Tübingen

Beschreibung der Einrichtung

Leiter / Sprecher der Einrichtung
PD Dr. med. Marcus Weitz
Information
Einrichtung für Kinder
Beschreibung

Das Zentrum für seltene pädiatrische Nierenerkrankungen (ZSNeph) ist eines der integrierten Fachzentren des Zentrums für Seltene Erkrankungen am Universitätsklinikum Tübingen. Es ist spezialisiert auf die Diagnostik, Erforschung und Behandlung von angeborenen und erworbenen seltenen Erkrankungen der Nieren und ableitenden Harnwege im Kindes- und Jugendalter. Die Betreuung der Patient:innen erfolgt in Kooperation mit dem KfH-Nierenzentrum für Kinder und Jugendliche und umfasst das gesamte diagnostische und therapeutische Spektrum der Kindernephrologie. Durch eine enge Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Expert:innen anderer Zentren für seltene Erkrankungen wird die Qualität einer kompetenten und innovativen Behandlung der Patient:innen sichergestellt. Die Beteiligung an nationalen und internationalen Studien mit speziellen nephrologischen Erkrankungen soll helfen, die Diagnostik und Therapie in unserem Fachgebiet zu verbessern. Bei der ganzheitlichen Betreuung der Patient:innen mit seltenen Nieren- und Harntrakterkrankungen verfolgt das Zentrum einen multidisziplinären Ansatz unter Einbezug vieler verschiedener Fachdisziplinen, um den betroffenen Kinder und Jugendlichen differenzierte und bestmögliche Behandlungsoptionen und ihren Familien eine umfassende psychosoziale Unterstützung anbieten zu können.

Sprechzeiten

Generelle Sprechzeiten:
Montag - Mittwoch: 08:00 - 13.00 Uhr und 14.30 - 15.30 Uhr; Donnerstag: 08:00 - 12.30 Uhr

Angebot

Diese Einrichtung bietet folgendes an
  • Beteiligung an Register
  • sozial / rechtliche Beratung
  • Genetische Beratung
  • Klinische Studien / Forschung
  • Diagnostik
  • Therapie

Kontakt

Susanne Wernet, Andrea Thomas
07071 9425606
07071 94256111
kinderdialyse@med.uni-tuebingen.de
Webseite https://www.medizin.uni-tuebingen.de/de/das-klinikum/einrichtungen/kliniken/kinderklinik/kinderheilkunde-i/nephrologie

Adresse

Hoppe-Seyler-Straße 1
72076 Tübingen

Route berechnen

Sprachen

Germany.png Deutsch
United_Kingdom.png Englisch
Greece.png Griechisch
Turkey.png Türkisch

Vorschau der behandelten Erkrankungen 6

Hyperkalzämie, infantile, autosomal-rezessive Bartter-Syndrom Typ 5 HANAC-Syndrom Liddle-Syndrom Zahnschmelz-Niere-Syndrom Reno-hepato-pankreatische Dysplasie Azidose, renale tubuläre, proximale, autosomal-dominante Form Glomerulopathie, immunotaktoide oder fibrilläre Erworbenes monoklonales lg-Leichtketten-assoziiertes Fanconi-Syndrom Kryoglobulinämische Vaskulitis Galloway-Mowat-Syndrom Azidose, renale tubuläre, distale Okulo-zerebro-renales Syndrom Lowe Lupus erythematodes, systemischer Rachitis, hypophosphatämische, mit Hyperkalziurie Megazystis-Megaureter-Syndrom De-novo thrombotische Mikroangiopathie nach Nierentransplantation Megaureter, primärer, adulte Form Megaureter, kongenitaler primärer, obstruktiver Form Nagel-Patella-Syndrom Azidose, renale tubuläre, proximale Megaureter, kongenitaler primärer, refluxierende Form Nierenagenesie Vaskulitis, hypokomplementämische urtikarielle Megaureter, kongenitaler primärer, nicht refluxierende und nicht obstruktive Formen Alport-Syndrom Muckle-Wells-Syndrom Alström-Syndrom Nierenhypoplasie, unilaterale Vesicoureteraler Reflux, familiäre Form Dominante Hypophosphatämie mit Nephrolithiasis oder Osteoporose Nierendysplasie, multizystische, unilaterale Form Nierenhypoplasie, bilaterale Nierendysplasie, multizystische, bilaterale Form Hämolytisch-urämisches Syndrom, atypische Form Renale tubuläre Dysgenesie durch Zwilling-Zwilling-Transfusion Dysgenesie, renale tubuläre, genetisch-bedingte Glomerulonephritis, membranoproliferative Hypotrichose - Lymphödem - Telangiektasie Pierson-Syndrom Kollagen Typ III-Glomerulopathie Fibronektin-Glomerulopathie Nephrotisches Syndrom, steroid-resistentes, genetisch bedingtes Okulo-reno-zerebelläres Syndrom, schweres Glomerulonephritis, membranoproliferative, Immunoglobulin-vermittelte C3-Glomerulonephritis Denys-Drash-Syndrom Idiopathisches Steroid-sensitives nephrotisches Syndrom mit sekundärer Steroid-Resistenz Idiopathisches Steroid-resistentes nephrotisches Syndrom Idiopathisches MDR-resistentes nephrotisches Syndrom Idiopathisches Steroid-sensitives nephrotisches Syndrom mit Sensitivität zu immunsuppressiver Zweitlinien-Therapie Lipoprotein-Glomerulopathie Leigh-Syndrom mit nephrotischem Syndrom Nephrotisches Syndrom, infantiles kongenitales Glomerulonephritis, primäre membranöse MYH9-assoziierte Krankheiten Knochendysplasie, immuno-ossäre, Typ Schimke Nephrotisches Syndrom-Epidermolysis bullosa-sensorineurale Schwerhörigkeit-Syndrom Nephrotisches Syndrom, kongenitales, finnischer Typ Interstitielle Lungenkrankheit-Nephrotisches Syndrom-Epidermolysis bullosa-Syndrom Nephrotisches Syndrom, steroid-resistentes, mit sensorineuraler Hörstörung, familiäre Form Alport-Syndrom, X-chromosomales Alport-Syndrom, autosomal-rezessives Alport-Syndrom, autosomal-dominantes Frasier-Syndrom Aktionsmyoklonus-Nierenversagen-Syndrom Glomerulonephritis, membranoproliferative, Typ 2 Azidose, renale tubuläre, mit Anämie Charcot-Marie-Tooth-Krankheit, autosomal-dominante, intermediäre, Typ E Nephrotisches Syndrom, steroid-sensitives Kongenitale membranöse Nephropathie durch Alloimmunisierung gegen fetomaternale anti-neutrale Endopeptidase Familiäres steroidresistentes nephrotisches Syndrom mit Nebenniereninsuffizienz Dysgenesie, renale tubuläre, Medikamenten-induzierte Atresie des Urethers Senior-Boichis-Syndrom Behçet-Syndrom Azidose, renale tubuläre, distale, autosomal-rezessive Form LCAT-Mangel Hyperkalziurie, idiopathische Phosphoribosylpyrophosphat-Synthetase-Überaktivität Hypomagnesiämie, isolierte, autosomal-dominante, Typ Glaudemans EAST-Syndrom CREST-Syndrom Autoimmune interstitielle Lungenerkrankung-Arthritis-Syndrom Hämolytisch-urämisches Syndrom Atypisches hämolytisch-urämisches Syndrom mit Komplement-Gen-Anomalie Zystinurie Takayasu-Arteriitis Nierenkrankheit, polyzystische, autosomal-dominante Apparenter Mineralocorticoid Exzess Familiäre Hypomagnesiämie mit Hyperkalziurie und Nephrokalzinose ohne schwere Augenbeteiligung Rachitis, hypophosphatämische, autosomal-dominante Hypophosphatämie, X-chromosomale Primäre Hypomagnesiämie mit Hypokalziurie, genetisch bedingte Pseudohypoaldosteronismus, renaler, Typ 1 Hypomagnesiämie mit Normokalziurie, genetisch bedingte Nierenkrankheit, tubulointerstitielle, autosomal-dominante Hypotonie - Cystinurie-Syndrom Lupus erythematodes, systemischer, des Kindesalters Nierenerkrankung, tubulointerstitielle, autosomal-dominante, MUC1-assoziierte IgG4-assoziierte Nierenkrankheit Antikörper vermittelte Krankheit der glomerulären Basalmembran ALys-Amyloidose AFib-Amyloidose Polymyositis, juvenile Williams-Syndrom Hyperaldosteronismus, familiärer, Typ III Atypisches hämolytisch-urämische Syndrom mit anti-Faktor H-Antikörpern Thrombotisch-thrombozytopenische Purpura, kongenitale Form Hyperaldosteronismus, familiärer, Typ 1 Nephronophthise, spät beginnende Form Nephronophthise, infantile Form Prune-Belly-Syndrom Hyperoxalurie, primäre, Typ 2 Hyperoxalurie, primäre Hyperoxalurie, primäre, Typ 3 Xanthinurie Typ II Azidose, renale tubuläre, proximale, autosomal-rezessive Form Azidose, renale tubuläre, autosomal-dominante Form Zystinurie Typ B Zystinurie Typ A Methylmalonazidämie mit Homocystinurie Typ cbl C Nierendysplasie HNF1B-assoziierte autosomal-dominante tubulointerstitielle Nierenerkrankung Shiga-ähnliches Toxin-assoziiertes Hämolytisch-urämisches Syndrom Renales-Kolobom-Syndrom Hereditäre Amyloidose mit vorwiegender Nierenbeteiligung Renale Glukosurie, familiäre Syndrom der primären Hypomagnesiämie mit refraktären Krämpfen und Intelligenzminderung Dermatomyositis, juvenile Nierendysplasie, unilaterale Hypoxanthin-Guanin-Phosphoribosyltransferase-Mangel Megaureter, kongenitaler primärer Bartter-Syndrom Dent-Krankheit Neurofibromatose Typ 1 Arthrogrypose-Nierenfunktionsstörung-Cholestase-Syndrom Nephronophthise Primäre Hypomagnesiämie mit Hyperkalziurie, Nephrokalzinoseund schwerer Augenbeteiligung Hämolytisch-urämisches Syndrom mit DGKE-Mangel Fetale Obstruktion des Blasenhalses Anteriore Urethralklappen Systemische Sklerodermie Eosinophile Granulomatose mit Polyangiitis AApoAII-Amyloidose Primäre Hypomagnesiämie mit sekundärer Hypokalzämie AH-Amyloidose Oligomeganephronie Polyangiitis, mikroskopische Polychondritis, rezidivierende Nierenkrankheit, polyzystische, autosomal-rezessive Polymyositis Dermatomyositis Hypomagnesiämie, primäre, genetisch bedingte Hypomagnesiämie, familiäre primäre, mit Normokalziurie und Normokalzämie Diabetes insipidus, nephrogener Primäre Hypomagnesiämie mit Hypokalziurie, autosomal-dominant Osteopetrose mit renaler tubulärer Azidose Hypohydrosis-Elektrolytstörung-Tränendrüsenfunktionsstörung-Ichthyosis-Xerostomie-Syndrom Streptococcus pneumoniae-assoziiertes hämolytisch-urämisches Syndrom Kloakenekstrophie Epispadie, isolierte Systemische Sklerose, diffuse kutane Infektions-assoziiertes hämolytisch-urämisches Syndrom Blasenekstrophie Idiopathische non-Lupus Full-House-Nephropathie Nierenkrankheit, tubulointerstitielle, autosomal-dominante, REN-assoziierte Pseudohypoaldosteronismus Typ 1 Pseudohypoaldosteronismus Typ 2 Immunoglobulin A-Vaskulitis Brachydaktylie-arterielle Hypertension-Syndrom Polyarteriitis nodosa Renotubuläres Fanconi-Syndrom, primäres Reynolds-Syndrom Joubert-Syndrom mit okulo-renalem Defekt Osteomalazie, onkogene Glomerulonephritis, pauci-immune, mit ANCA Sarkoidose Glomerulonephritis, pauci-immune, ohne ANCA Cacchi-Ricci-Syndrom Glomerulopathie, immunotaktoide Glomerulopathie, fibrilläre nicht-amyloide Mischkollagenose Purpura, thrombotische thrombozytopenische Nierenagenesie, bilaterale Nierendysplasie, multizystische Still-Syndrom des Erwachsenen Nierenarterienstenose, kongenitale Ekstrophie-Epispadie-Komplex Amyloidose, primäre systemische Monoklonale Immunglobulin-Ablagerungskrankheit Amyloidose, lokalisierte primäre Joubert-Syndrom mit Nierenstörung Mittelmeerfieber, familiäres Nierenkrankheit, polyzystische, autosomal-dominante, Typ 1, mit tuberöser Sklerose Galaktosämie Gitelman-Syndrom Pseudohypoaldosteronismus, generalisierter, Typ 1 Tubulointerstitielle Nephritis und Uveitis-Syndrom Leichtketten- und Schwerketten-Speicherkrankheit Schwerketten-Speicherkrankheit Leichtketten-Speicherkrankheit Nierenerkrankung, tubulointerstitielle, autosomal-dominante, UMOD-assoziierte AApoAI-Amyloidose Von-Hippel-Lindau-Krankheit Granulomatose mit Polyangiitis Hypourikämie, hereditäre renale Xanthinurie, hereditäre Riesenzell-Arteriitis Thrombotisch-thrombozytopenische Purpura, immun-vermittelte Hyperaldosteronismus, familiärer, Typ II Nephronophthise, juvenile Form Rachitis, hypophosphatämische, autosomal-rezessive Hyperoxalurie, primäre, Typ 1 Xanthinurie Typ I Buerger-Krankheit Hyperaldosteronismus, familiärer Nephrogenes Syndrom mit unverhältnismäßiger Antidiurese Nierenhypoplasie Nierenagenesie, unilaterale Hypophosphatämische Rachitis Dent-Krankheit Typ 2 Dent-Krankheit Typ 1 Urethralklappen, posteriore AL-Amyloidose AA-Amyloidose AApoAIV-Amyloidose Glomerulonephritis, pauci-immune Adenin-Phosphoribosyl-Transferase-Mangel Dysgenesie, renale tubuläre Mitochondriale Störungen der oxidativen Phosphorylierung Nierendysplasie, bilaterale

Versorgungsangebote 6

# Ansprechpartner
1
Durchführung von Aphereseverfahren inkl. Leukapherese/-depletion, Immunadsorption, Plasmapherese, Lipidapherese und extrakorporaler Photopherese
PD Dr. med. Marcus Weitz

07071 9425606
E-Mail
Sprechzeiten nach Vereinbarung.

2
Sprechstunde für angeborene und erworbene Erkrankungen mit Nieren- bzw. Harntraktbeteiligung
PD Dr. med. Marcus Weitz

07071 9425606
E-Mail
Sprechzeiten nach Vereinbarung.

3
Sprechstunde für genetisch bedingte Erkrankungen der Nieren und ableitenden Harnwege
PD Dr. med. Marcus Weitz

07071 9425606
E-Mail
Sprechzeiten nach Vereinbarung.

4
Sprechstunde für Hämodialysepatienten
PD Dr. med. Marcus Weitz

07071 9425606
E-Mail
Sprechzeiten nach Vereinbarung.

5
Sprechstunde für nierentransplantierte Kinder und Jugendliche
PD Dr. med. Marcus Weitz

07071 9425606
E-Mail
Sprechzeiten nach Vereinbarung.

6
Sprechstunde für Peritonealdialysepatienten
PD Dr. med. Marcus Weitz

07071 9425606
E-Mail
Sprechzeiten nach Vereinbarung.

9.03898537158966248.53086926692498Zentrum für seltene pädiatrische Nierenerkrankungen (ZSNeph) am Universitätsklinikum Tübingen
Zuletzt bearbeitet: 19.01.2023