se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Beschreibung der Einrichtung

Das Zentrum für Primäre Immundefekte und Autoinflammatorische Erkrankungen betreut ca. 110 Patienten mit primären Immundefekten. Die Versorgung der Kinder und Jugendlichen erfolgt federführend an der Universitäts-Kinderklinik, die der Erwachsenen vor allem im Bereich Rheumatologie/Immunologie der Medizinischen Klinik II des Universitätsklinikums Würzburg. Das Zentrum verfügt über ein Speziallabor zur Diagnostik von Immunstörungen und forscht intensiv sowohl an den Ursachen der Erkrankungen als auch an deren Auswirkungen.

Einrichtung für Kinder
Einrichtung für Erwachsene

Leiter / Sprecher der Einrichtung

PD Dr. Henner Morbach

Netzwerke

FIND-ID - Netzwerk für angeborene Immundefekte

Kontakt

Pforte

0931 20127728

morbach_h@ukw.de

Webseite

https://www.ukw.de/behandlungszentren/zentrum-fuer-seltene-erkrankungen-zese/fachzentren-fuer-seltene-erkrankungen/zentrum-fuer-primaere-immundefekte-und-autoinflammatorische-erkrankungen/startseite/

Adresse

Josef-Schneider-Str. 2

97080 Würzburg

Route berechnen

Sprachen

Deutsch Deutsch

Englisch Englisch

Italienisch Italienisch

Generelle Sprechzeiten:

nach Vereinbarung.

Diese Einrichtung bietet folgendes an

  • Beteiligung an Register
    Europäisches Patientenregister für primäre Immundefekte (ESID registry)
  • sozial / rechtliche Beratung
  • Genetische Beratung
  • Klinische Studien / Forschung
    A prospective outcome study on patients with profound combined immunodeficiency Study of interstitial lung disease in Primary antibody deficiency
  • Diagnostik
  • Therapie
  • Ansprechpartner für Patienten mit unklarer Diagnose
    Anfragen über das Zentrum für Seltene Erkrankungen - Referenzzentrum Nordbayern, siehe www.zese.ukw.de
  • Kontakt mit Selbsthilfevereinen
    Deutsche Selbsthilfe Angeborene Immundefekte e.V. (DSAI)

Von Selbsthilfeorganisationen genannt:

Übersicht