se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Beschreibung der Einrichtung

Der Blinden- und Sehbehindertenverein Westfalen e.V. (BSVW) mit Sitz in Dortmund ist die größte Selbsthilfeorganisation der in Westfalen lebenden blinden und sehbehinderten Menschen. Dachverband ist der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. in Berlin. Als Patientenorganisation gibt der Verein zugleich Rat und Hilfe bei Sehverlust für Menschen mit einer Augenerkrankung, die zu dauerhafter Sehbehinderung oder Blindheit führen kann. Durch 35 Bezirksgruppen vor Ort und die vereinseigenen Einrichtungen verfügt der BSVW landesweit über ein Netz von hoch qualifizierten Beratungsstellen und Selbsthilfeangeboten. So ist der BSVW immer und überall für Sie da.

Der BSVW erfüllt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Aufgaben im Sinne der Abgabenordnung. Der BSVW ist wohlfahrtspflegerisch tätig. Er ist politisch, weltanschaulich und religiös neutral. Ziel des BSVW als Selbsthilfeorganisation ist die Beratung von Patienten mit Augenerkrankungen sowie die Erhaltung und Verbesserung der sozialen Stellung blinder und sehbehinderter Menschen in der Gesellschaft.

Kontakt

0231 5575900

lehmann@bsvw.de

Webseite

http://www.bsvw.de

Adresse

Märkische Straße 61-63

44141 Dortmund

Route berechnen

Diese Selbsthilfeorganisation bietet

  • Soziale / rechtliche Beratung
  • Regelmäßige Treffen
  • Regionalverbände / Regionalvertreter
  • Newsletter / Verbandszeitschrift

Besonderes Angebot

Beratung für Augenpatientinnen und -patienten durch zertifizierte, meist selbst betroffene Beraterinnen und Berater in ganz NRW (Kooperation mit dem BSV Nordrhein und dem Lippischen BSV) und Fachgruppen für spezielle Interessen z. B. Büroberufe, Führhundehalter, medizinisch-therapeutische Berufe, Taubblinde u.a.