se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Neuroendokrine Tumore (NET) Centrum am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Beschreibung der Einrichtung

Leiter / Sprecher der Einrichtung
PD Dr. Jörg Schrader
Information
Einrichtung für Erwachsene und Kinder
Beschreibung

Unter dem Begriff Neuroendokrine Tumore (NET) werden Tumorerkrankungen des Magen-Darm-Traktes und der Lunge zusammengefasst, welche von neuroendokrinen Zellen ausgehen. Die Tumorzellen haben sowohl Eigenschaften von Nervenzellen („neuro-) als auch von Hormon-produzierenden Zellen („-endokrin“). Diese Tumorerkrankung ist mit weniger als 5 Neuerkrankungen pro Jahr (gerechnet auf 100 000 Einwohner) eine sehr seltene Tumorerkrankung. Aufgrund der Seltenheit der Erkrankung und der notwendigen interdisziplinären Betreuung sollte die Behandlung an spezialisierten Zentren erfolgen. Im NET Centrum Hamburg erfolgt – integriert in das Universitäre Cancer Center Hamburg (UCCH) - eine gemeinsame Betreuung der Patienten durch die Abteilungen für Chirurgie, Endokrinologie, Gastroenterologie, Nuklearmedizin, Onkologie und Radiologie statt.

Die Auszeichnung als „ENETS Center of Excellence“ der europäischen Gesellschaft für neuroendokrine Tumore spiegelt die Bemühungen um eine optimale Patientenversorgung am UKE wieder. Das NET Centrum Hamburg ist damit das einzige ENETS-zertifizierte Zentrum für diese seltene Tumorerkrankung in Norddeutschland.

Angebot

Diese Einrichtung bietet folgendes an
  • Diagnostik
  • Therapie

Kontakt

PD Dr. Jörg Schrader
040 741058333
net@uke.de
Webseite https://www.uke.de/kliniken-institute/zentren/martin-zeitz-centrum/kompetenzcentren/index.html

Adresse

Martinistraße 52
20251 Hamburg
I. Medizinische Klinik und Poliklinik

Route berechnen

Sprachen

Germany.png Deutsch
United_Kingdom.png Englisch

Zertifikate 1

Vorschau der behandelten Erkrankungen 1

9.97385859489441153.590607155006246Neuroendokrine Tumore (NET) Centrum am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Zuletzt bearbeitet: 27.05.2022