se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Beschreibung der Einrichtung

Das Fachzentrum für Seltene Knochen-Erkrankungen des CeSER ist an der Universitätskinderklinik des St. Josef-Hospital Bochum angesiedelt.
Dort werden Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Seltenen Erkrankungen des Knochens und des Calcium-Phosphat Stoffwechsels behandelt. Erkrankungen des Knochens können im Kindes- und Jugendalter Wachstumsstörungen und Fehlstellungen auslösen und in allen Altersgruppen durch Schmerzen und Knochenbrüche auffällig werden.
Zu den unterschiedlichen seltenen Erkrankungen des Knochens zählen Erkrankungen aus folgenden Gruppen:
- Erkrankungen die das Wachstum und die Form des Knochens beeinflussen (z. B. Skelettdysplasien) werden häufig im Kindes- und Jugendalter wegen des schlechten Längenwachstums oder wegen Verbiegungen der Knochen auffällig
- Erkrankungen mit veränderter Festigkeit des Knochens (z. B. sog. Osteoporose, Osteogenesis Imperfecta, Osteopetrose) zeichnen sich durch eine erhöhte Knochenbrüchigkeit. Eine Osteoporose ist im Kindes- und Jugendalter eine seltene Erkrankung die einer Abklärung und Behandlung bedarf
- Erkrankungen des Knochenstoffwechsels: hierzu zählen Erkrankungen des Calcium-, Phosphat-, Parathormon-, Vitamin D Stoffwechsels, z. B. die hyopphosphatämische Rachitis (Phosphatdiabetes), die Hypophosphatasie (HPP), das juvenile Paget Syndrom, der Pseudohpypoparathyreoidismus und viele weitere ultra-seltene Erkrankungen
- Erkrankungen des Knochens die in der Folge einer anderen seltenen Erkrankung auftreten, z. B. Osteoporose bei Muskelerkrankung (z. B. Muskeldystrophie Duchenne) oder nach Krebserkrankung im Kindesalter

Das Zentrum arbeitet zusammen mit der Patientenselbsthilfe, dem Skoliose Zentrum am KKB, der Abteilung für Humangenetik an der RUB, dem Zentrum für Seltene Muskelerkrankungen, dem Rheumazentrum Ruhrgebiet und vielen weiteren Experten des CeSER.

Einrichtung für Kinder
Einrichtung für Erwachsene

Leiter / Sprecher der Einrichtung

PD Dr. Corinna Grasemann

Netzwerke

Skoliosezentrum; TRANSLATE NAMSE; NRW ZSE; Nets OS

Kontakt

PD Dr. Corinna Grasemann

0234 5092601

0234 5092688

corinna.grasemann@rub.de

Webseite

https://centrum-seltene-erkrankungen-ruhr.de/fachzentren/zentrum-fuer-seltene-knochenerkrankungen/

Adresse

Alexandrinenstraße 5

44791 Bochum

Route berechnen

Sprachen

Arabisch Arabisch

Deutsch Deutsch

Englisch Englisch

Generelle Sprechzeiten:

Mi 12:30 - 17:00 Uhr, Fr ganztags nach Vereinbarung. 

Diese Einrichtung bietet folgendes an

  • Beteiligung an Register
  • sozial / rechtliche Beratung
  • Genetische Beratung
  • Klinische Studien / Forschung
  • Diagnostik
  • Therapie
  • Ansprechpartner für Patienten mit unklarer Diagnose
  • Kontakt mit Selbsthilfevereinen
    Phospatdiabetes e.V.

Versorgungsangebote

  • Kinderrheuma-Sprechstunde

    Dr. med. Eggert Lilienthal

    0234 5092631

    eggert.lilienthal@rub.de

    Sprechzeiten: Mo - Fr vormittags, Do und Fr nachmittags nach Vereinbarung.

    Diese Sprechstunde bietet eine genetische Beratung an.

    Versorgungsangebot hat die Erkrankung "Lupus erythematodes" zugeordnet.

  • Skoliose Sprechstunde

    Prof. Dr. med. Tobias Schulte

    0234 5092520

    orthopaedie@klinikum-bochum.de

    Sprechzeiten: Mo, Mi 9:00 - 15:00 Uhr nach Vereinbarung.

  • Sprechstunde für metabolische Knochen-Erkrankungen

    PD Dr. med. Corinna Grasemann

    0234 5092601

    corinna.grasemann@rub.de

    Sprechzeiten: Mi - Fr nach Vereinbarung.

  • Sprechstunde für Seltene Knochenerkrankungen

    PD Dr. Corinna Grasemann

    0234 5092601

    corinna.grasemann@rub.de

    Sprechzeiten: Mo - Fr nach Vereinbarung.

    Diese Sprechstunde bietet eine genetische Beratung an.
  • Transitionssprechstunde für Heranwachsende mit Seltener Knochenerkrankung

    PD Dr. med. Corinna Grasemann

    0234 5092601

    corinna.grasemann@rub.de

    Sprechzeiten: Mi - Fr nach Vereinbarung.