SE-ATLAS

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Beschreibung der Einrichtung

Leiter / Sprecher der Einrichtung
Florian Aschbrenner
Information
Einrichtung für Erwachsene und Kinder
Beschreibung
Das HELIOS Klinikum Erfurt ist Ihr starker Partner in Sachen Gesundheit. Als Krankenhaus der Maximalversorgung in Mittelthüringen und Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena bietet das Klinikum medizinische Versorgung auf höchstem Niveau. Mehr als 30 Fachbereiche, Zentren, Institute und weitere Abteilungen arbeiten Hand in Hand unter einem Dach zusammen.

Angebot

Diese Einrichtung bietet folgendes an
  • Diagnostik
  • Therapie
  • Ansprechpartner für Patienten mit unklarer Diagnose

Kontakt

Information
0361 7810
0361 7811002
Webseite https://www.helios-gesundheit.de/kliniken/erfurt/

Adresse

Nordhäuser Straße 74
99089 Erfurt

Route berechnen

Sprachen

Germany.png Deutsch
United_Kingdom.png Englisch

Zertifikate 1

Von Patientenorganisationen genannt 3

Vorschau der behandelten Erkrankungen 10

Lissenzephalie Arnold-Chiari-Fehlbildung Typ I Seltene systemische oder rheumatologische Krankheit der Kindheit Arthritis, idiopathische juvenile polyartikuläre, Rheumafaktor-positive Arthritis, idiopathische juvenile, Psoriasis-assoziierte Arthritis, idiopathische juvenile, Enthesitis-assoziierte Syndrom der generalisierten basaloiden follikulären Hamartome Incontinentia pigmenti Meningokokkenmeningitis Hamartom der glatten Muskulatur, kongenitales Proteus-Syndrom Fibrofollikulom, familiäres multiples Tetrasomie 12p Letale neonatale Spastik-epileptische Enzephalopathie-Syndrom Mikrolissenzephalie-Mikromelie-Syndrom Melanom, familiäres Paget-Syndrom, extramammär Porenzephalie Ringchromosom-14-Syndrom W-Syndrom Leukoenzephalitis, sklerosierende subakute Enzephalopathie, Thiamin-responsive Mischkollagenose, überlappende Ringchromosom-20-Syndrom Granulomatose mit Polyangiitis Zerebrale Fehlbildung durch neuronalen Migrationsdefekt, nichtsyndromal Trichilemmalzyste, proliferierende Keratoakanthom, familiäres Neurofibromatose Typ 1 Arthritis, idiopathische juvenile Schwannomatose, NF2-assoziierte Hemihyperplasie-multiples Lipomatosis-Syndrom Hemimegalenzephalie Fieber-Syndrom, langanhaltendes unerklärbares Haut, granulomatöse schlaffe Gorlin-Syndrom 1p36-Deletionssyndrom PEHO-ähnliches Syndrom Neurokutane Fehlbildung, hereditäre PEHO-Syndrom Rombo-Syndrom Bazex-Dupré-Christol-Syndrom Tumorale Kalzinose, familiäre Brooke-Spiegler-Syndrom Sarkoidose Holoprosenzephalie Schizenzephalie Behçet-Syndrom Westliche Pferdeenzephalitis Miller-Dieker-Syndrom Birt-Hogg-Dubé-Syndrom Colorado-Zeckenfieber Hemiatrophia facialis progressiva Tuberöse Sklerose Komplex Östliche Pferdeenzephalitis Enzephalomyelitis, akute disseminierte Lupus erythematodes, systemischer, des Kindesalters Kleefstra-Syndrom durch Mikrodeletion 9q34 Fibromatose, superfizielle Encephalitis lethargica Seltener Naevus Morvan-Syndrom Lymphom, kutanes primäres Enzephalopathie, epileptische, ARX-assoziierte Myofibromatose, infantile Syringomyelie, familiäre T-Zell-Lymphom, subkutanes Pannikulitis-ähnliches Hauttumor oder Hamartom, seltene Formen West-Nil-Enzephalitis Pneumokokken-Meningitis Syringomyelie Röteln-Panenzephalitis Wolf-Hirschhorn-Syndrom Multiple selbstheilende squamöse Epitheliome Mykoplasmen-Enzephalitis Polymikrogyrie mit Sehnerv-Hypoplasie Syndrom der partiellen Corpus callosum-Agenesie mit zerebellärer Vermishypoplasie und Zysten der hinteren Schädelgrube Okulo-zerebro-kutanes Syndrom Gardner-Syndrom St.-Louis-Enzephalitis Schwere neonatale Enzephalopathie mit Mikrozephalie Kalifornische Enzephalitis Malignes Melanom der Mukosa Keratoakanthom, eruptives generalisiertes Dermatofibrosarcoma protuberans Arthritis, idiopathische juvenile, oligoartikuläre, mit anti-nukleären Antikörpern Rötelnembryopathie Familiäres atpisches multiples Muttermal- und Melanomsyndrom Syringomyelie, sekundäre Syringomyelie, primäre Rasmussen-Enzephalitis Syringomyelie, idiopathische Fetales Zytomegalie-Syndrom Klüver-Bucy-Syndrom Herpes-simplex-Enzephalitis Syringocystadenoma papilliferum Arthritis, idiopathische juvenile, oligoartikuläre, ohne anti-nukleäre Antikörper Hypothalamus-Hamartom mit gelastischen Anfällen Zeckenenzephalitis Hypomelanose Typ Ito Arthritis, idiopathische juvenile polyartikuläre, Rheumafaktor-negative Arthritis, idiopathische juvenile, oligoartikuläre Neuroektodermale melanolysosomale Krankheit Pilomatrixom PTEN-Hamartom-Tumor-Syndrom Arthritis, idiopathische juvenile, unklassifizierte Arthritis, idiopathische juvenile, systemische Karzinom, kutanes neuroendokrines Intelligenzminderung, X-chromosomale, syndromale, Typ Claes-Jensen Toxoplasmose, kongenitale Zystische Fibrose Enzephalopathie, epileptische, KCNQ2-assoziierte Muir-Torre-Syndrom Diffuse zerebrale und zerebelläre Atrophie-Intraktable Krämpfe-progressive Mikrozephalie-Syndrom Arnold-Chiari-Fehlbildung Typ II Trichofollikulom Arthritis, idiopathische juvenile, polyartikuläre Mikrodeletionssyndrom 15q13.3 Nageltumor, seltener Aicardi-Syndrom Limbische Enzephalitis Wilson-Krankheit

Versorgungsangebote 7

# Ansprechpartner
1
Hauttumorzentrum Erfurt
Prof. Dr. med. Rudolf A. Herbst

0361 7815014
Webseite
Sprechzeiten: Mo, Di, Do, Fr 9:00 - 11:00 Uhr.

2
Neurofibromatose-Zentrum
Beate Rausch

0361 7816707
E-Mail
Webseite
Sprechzeiten nach Vereinbarung.

3
Rheumazentrum
Dr. med. Sabine Adler

0361 7812471
Webseite
Sprechzeiten nach Vereinbarung.

4
Spezialambulanz für angeborene pädiatrische Stoffwechselerkrankungen
Dr. med. Claudia Haase

0361 7813724
E-Mail
Webseite
Sprechzeiten: Di 8:30 - 12:00 Uhr.

5
Mukoviszidose-Ambulanz
Dr. med. Dana Spittel

0361 7812846
E-Mail
Webseite
Sprechzeiten: Di 8:00 - 15:30 Uhr nach Vereinbarung.

6
Spezialambulanz für Morbus Wilson
Prof. Dr. med. Dominik Huster

0361 7812470
Webseite
Sprechzeiten nach Vereinbarung.

7
Neurochirurgische Spezialambulanz für Syringomyelie
Beate Rausch

0361 7816707
E-Mail
Webseite
Sprechzeiten nach Vereinbarung.

11.0134458697762350.99268485HELIOS Klinikum Erfurt
Zuletzt bearbeitet: 17.05.2024