se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Zentrum für neuromuskuläre Erkrankungen im Kindesalter und Erwachsenenalter am LMU Klinikum München

Beschreibung der Einrichtung

Leiter / Sprecher der Einrichtung
Prof. Wolfgang Müller-Felber
Information
Einrichtung für Kinder
Beschreibung

Das Zentrum für neuromuskuläre Erkrankungen widmet sich dem ganzen Spektrum neuromuskulärer Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter. Schwerpunkte sind:

Muskeldystrophien und kongenitale Myopathien

Spinale Muskelatrophien

Hereditäre Polyneuropathien

Kongenitale myasthene Syndrome

Mitochondriale Erkrankungen

Traumatische Läsionen des peripheren Nervensystems

Geburtstraumatische Plexusparesen

Ziel ist es, für Kinder- und Jugendliche eine umfassende Diagnostik und Betreuung anzubieten:

klinische Diagnostik

klinische Neurophysiologie

bildgebende Diagnostik

morphologische, immunhistochemische und pathobiochemische Biopsiediagnostik (in Kooperation mit dem Friedrich-Baur-Institut der Universität)

Genetische Beratung in Zusammenarbeit mit verschiedenen externen Partnern

Sprechzeiten

Generelle Sprechzeiten:
nach Vereinbarung.

Angebot

Diese Einrichtung bietet folgendes an
  • Beteiligung an Register
  • sozial / rechtliche Beratung
  • Genetische Beratung
  • Klinische Studien / Forschung
  • Diagnostik
  • Therapie
  • Ansprechpartner für Patienten mit unklarer Diagnose

Kontakt

Sekretariat
089 5527340
089 552734222
Gertrud.gattinger@med.uni-muenchen.de
Webseite

http://www.klinikum.uni-muenchen.de/Kinderklinik-und-Kinderpoliklinik-im-Dr-von-Haunerschen-Kinderspital/de/ambulanzen/neuropaediatrie/neuromuskulaere-erkrankungen/index.html

Adresse

Lindwurmstraße 4
80337 München

Route berechnen

Sprachen

Germany.png Deutsch
United_Kingdom.png Englisch
France.png Französisch
Spain.png Spanisch

Vorschau der behandelten Erkrankungen 3

Versorgungsangebote 0

Es wurden keine Versorgungsangebote angegeben.
11.56147981324463148.13225845503298Zentrum für neuromuskuläre Erkrankungen im Kindesalter und Erwachsenenalter am LMU Klinikum München
Zuletzt bearbeitet: 09.07.2020