se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Klinik für Psychiatrie, Neurologie, Psychosomatik und Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter der Universitätsmedizin Rostock

Beschreibung der Einrichtung

Leiter / Sprecher der Einrichtung
Prof. Dr. med. Michael Kölch
Information
Einrichtung für Kinder
Beschreibung

Im Laufe ihrer Entwicklung sind etwa 10 Prozent aller Kinder und Jugendlichen von seelischen Problemen, Verhaltensstörungen oder psychischen Erkrankungen betroffen. Die möglichen Ursachen dafür sind vielfältig. Die Klinik für Psychiatrie, Neurologie, Psychosomatik und Psychotherapie möchte die Ursachen erkennen, Sie individuell beraten und Ihnen störungsspezifische Behandlungskonzepte bieten. Dabei ist es wichtig, alle beteiligten Systeme wie Familie oder Schule einzubeziehen.
Die Klinik blickt auf eine über 60-jährige Tradition zurück. Im grundsanierten historischen Gemäuer ist seit 2005 eine der modernsten kinder- und jugendpsychiatrischen Kliniken untergebracht, die höchsten internationalen Standards entspricht und als einzige in Deutschland neurologische Diagnostik und Therapien integriert. Die Klinik behandelt in einem Einzugsgebiet von ca. 400.000 Einwohnern das gesamte Spektrum kinder- und jugend-neuropsychiatrischer Störungen.

Angebot

Diese Einrichtung bietet folgendes an
  • Diagnostik
  • Therapie

Kontakt

Sekretariat
0381 4944611
0381 4944612
anja.schroeter@med.uni-rostock.de
Webseite https://kjpp.med.uni-rostock.de/

Adresse

Gehlsheimer Straße 20
18147 Rostock

Route berechnen

Sprachen

Germany.png Deutsch
United_Kingdom.png Englisch

Vorschau der behandelten Erkrankungen 3

Mikroduplikationssyndrom 7p22.1 Mikrodeletionssyndrom 2p13.2 Mikrodeletionssyndrom 8q21.11 Mikrodeletionssyndrom 2q32q33 Mikrodeletionssyndrom 4q21 Mikrodeletionssyndrom 5q14.3 SATB2-assoziiertes-Syndrom durch chromosomales Rearrangement Angelman-Syndrom Mikroduplikationssyndrom 3q29 Mikrodeletionssyndrom 20p13 Mikroduplikationssyndrom 3q26 Mikroduplikationssyndrom 17p11.2 Mikroduplikationssyndrom 8q12 Mikrodeletionssyndrom 17q12 Mikrodeletionssyndrom 6p22 Mikrodeletionssyndrom 1q44 Mikrodeletionssyndrom 2q23.1 Mikroduplikationssyndrom 17q12 Mikrodeletionssyndrom 12q14 Fragiles X-Syndrom Mikroduplikationssyndrom 22q11.2 Mikrodeletionssyndrom 15q24 Kontrakturen-Entwicklungsverzögerung-Pierre Robin-Syndrom Mikrodeletionssyndrom 6q25 FOXG1-Syndrom durch Mikrodeletion 14q12 Rett-Syndrom Mikroduplikationssyndrom 5q35 Neurologische Entwicklungsstörungen-kraniofaziale Dysmorphien-Herzfehler-Skelettanomalien-Syndrom durch Mikrodeletion 9q21.3 Syndaktylie-Nystagmus-Syndrom durch Mikroduplikation 2q31.1 Mikroduplikationssyndrom 7q11.23 Noonan-Syndrom Mikrodeletionssyndrom 8p11.2 Mikrodeletionssyndrom 7q31 Monosomie 6p, distale Mikrodeletionssyndrom 8p23.1 Mikrodeletionssyndrom 9q31.1q31.3 Mikroduplikationssyndrom 17p13 Mikroduplikationssyndrom 2q23.1 Mikrodeletionssyndrom 9p13 Mikrodeletionssyndrom 6q16 Mikrodeletionssyndrom 2q24 Mikroduplikationssyndrom 8p23.1 Mikrodeletionssyndrom 3q13 Mikrodeletionssyndrom 7q11.23, distal Corpus callosum-Agenesie-Makrozephalie-Hypertelorismus-Syndrom Mikrodeletionssyndrom 15q14 Schwere neonatale Hypotonie-Krämpfe-Enzephalopathie-Syndrom durch Mikrodeletion 5q31.3 Mikrodeletionssyndrom 21q22.11q22.12 Fetales Alkoholsyndrom Mikroduplikationssyndrom 22q11.2, distal Mikroduplikationssyndrom 5p13 Anophthalmie mit Hypothalamus-Hypophysen-Insuffizienz Muskeldystrophie Typ Duchenne Mikrodeletionssyndrom 2p21 Mikrodeletionssyndrom 17q11 Mikrodeletionssyndrom 1p21.3 Mikroduplikationssyndrom 1q21.1 Nablus mask-like facial-Syndrom Mikroduplikationssyndrom 20q11.2 Epilepsie mit kontinuierlichen Spike-Wave-Entladungen im Schlaf Mikrodeletionssyndrom 2q37 Mikrodeletionssyndrom 15q13.3 Mikrodeletionssyndrom 2q31.1 Mikroduplikationssyndrom 4p16.3 Mikroduplikationssyndrom 7q11.23, distal

Versorgungsangebote 0

Es wurden keine Versorgungsangebote angegeben.
12.13355080258319654.1015261Klinik für Psychiatrie, Neurologie, Psychosomatik und Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter der Universitätsmedizin Rostock
Zuletzt bearbeitet: 01.09.2021