se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Zentrum für seltene gastroenterologische, hepatologische und endokrinologische Erkrankungen (ZSGHE) am Universitätsklinikum Regensburg

Beschreibung der Einrichtung

Leiter / Sprecher der Einrichtung
Prof. Dr. med. Martina Müller-Schilling
Information
Einrichtung für Erwachsene
Beschreibung

Zielsetzung des ZSEGHE ist die stetige Verbesserung der Diagnostik und Betreuung von Patienten mit seltenen gastroenterologischen, hepatologischen und endokrinologischen Erkrankungen. Hierzu gehören u.a. Autoimmunhepatitis, Morbus Wilson, Primär Sklerosierende Cholangitis, Sekundär sklerosierende Cholangitis, Primär biliäre Zirrhose, Nebennierenrindekarzinom, Achalasie, Zystenleber, Neuroendokrine Karzinome, Schilddrüsenkarzinom und Hämochromatose.

Sprechzeiten

Generelle Sprechzeiten:
nach Vereinbarung.

Angebot

Diese Einrichtung bietet folgendes an
  • Diagnostik
  • Therapie

Kontakt

PD Dr. med. Michael Selgrad
0941 9447001
michael.selgrad@ukr.de
Webseite

https://www.ukr.de/zentren/Zentrum_f__r_Seltene_Erkrankungen/Behandlungspartner/Klinik_und_Poliklinik_f__r_Innere_Medizin_I/index.php

Adresse

Franz-Josef-Strauß-Allee 11
93053 Regensburg

Route berechnen

Sprachen

Germany.png Deutsch
United_Kingdom.png Englisch
Greece.png Griechisch
Italy.png Italienisch
Turkey.png Türkisch

Zertifikate 1

Vorschau der behandelten Erkrankungen 15

Versorgungsangebote 0

Es wurden keine Versorgungsangebote angegeben.
12.09063223254089248.986940231027624Zentrum für seltene gastroenterologische, hepatologische und endokrinologische Erkrankungen (ZSGHE) am Universitätsklinikum Regensburg
Zuletzt bearbeitet: 29.11.2019