se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Zentrum für seltene Nierenerkrankungen am Universitätsklinikum Leipzig

Beschreibung der Einrichtung

Leiter / Sprecher der Einrichtung
Prof. Dr. Tom H. Lindner
Information
Einrichtung für Erwachsene
Beschreibung

Das Zentrum bietet das komplette Spektrum der nephrologischen Diagnostik und Therapie an, einschließlich seltener genetischer Erkrankungen. Als universitäre Einrichtung erforscht es darüberhinaus noch nicht geklärte, für Patienten wichtige Probleme und etabliert innovative neue Behandlungsmethoden. Ziel des Zentrums ist es, für Patienten wichtige Forschungsergebnisse schnell in eine sichere Diagnostik und Therapie zu überführen und früh in die Aus- und Weiterbildung der Weiterbildungsassistenten zu integrieren. 

Sprechzeiten

Generelle Sprechzeiten:

Nach Vereinbarung.

Angebot

Diese Einrichtung bietet folgendes an
  • Genetische Beratung
  • Klinische Studien / Forschung
  • Diagnostik
  • Therapie

Kontakt

Sekretariat
0341 9713350
341 9713359
​berit.koch@uniklinik-leipzig.de
Webseite

http://nephrologie.uniklinikum-leipzig.de

Adresse

Liebigstr. 20
04103 Leipzig

Sektion Nephrologie der Klinik für Endokrinologie und Nephrologie am Universitätsklinikum Leipzig AöR, Haus 4

Route berechnen

Sprachen

Germany.png Deutsch
United_Kingdom.png Englisch

Vorschau der behandelten Erkrankungen 9

Buerger-Krankheit Hypourikämie, hereditäre renale Nieren/Harnwegsfehlbildung Liddle-Syndrom Glomerulopathie Tubulointerstitielle Nephritis und Uveitis-Syndrom Hyperaldosteronismus, familiärer, Typ 1 Nebennierenrinden-Karzinom Nephropathie, progressive mit Hypertension, autosomal-dominante Form Hypertension durch 'gain-of-function'-Mutationen im Mineralocorticoid-Rezeptor Mikroangiopathie, thrombotische Pseudohypoaldosteronismus, transienter Nephrogener Diabetes insipidus-intrakranielle Kalzifikation-Gesichtsdysmorphie-Syndrom Hyperthyreose durch TSH-Rezeptor-Genmutationen, familiäre Form Hyperkalziurie, idiopathische Dent-Krankheit Hypomagnesiämie, primäre, genetisch bedingte Nierenkrankheit, zystische, hereditäre Dominante Hypophosphatämie mit Nephrolithiasis oder Osteoporose Azidose, renale tubuläre, primäre Katecholamin-produzierender Tumor Seltene renal-tubuläre Funktionsstörung Nephrogenes Syndrom mit unverhältnismäßiger Antidiurese Apparenter Mineralocorticoid Exzess Brachydaktylie-arterielle Hypertension-Syndrom Hypertension, genetisch bedingte Seltene Ursache der Hypertension Nierenkrankheit, tubulointerstitielle, autosomal-dominante, REN-assoziierte Renotubuläres Fanconi-Syndrom, primäres Pseudohypoaldosteronismus Typ 1 Pseudohypoparathyreoidismus Pseudohypoaldosteronismus Typ 2 Pseudoxanthoma elasticum Zystinurie Hyperurikämie-pulmonale Hypertension- Nierenversagen-Alkalose-Syndrom Nierenarterienstenose, kongenitale Gitelman-Syndrom Williams-Syndrom Diabetes insipidus, nephrogener Hypotonie-Cystinurie-Syndrom Typ 1 Bartter-Syndrom

Versorgungsangebote 1

# Ansprechpartner
1
Sprechstunde für familiäre Nierenerkrankungen
Prof. Dr. med. Tom H. Lindner

0341 9713180
E-Mail
Webseite
jeden 2. Mi 10:00 - 14:00 Uhr, außerhalb dieser Zeiten nach telefonischer Vereinbarung

12.385782351.3307838Zentrum für seltene Nierenerkrankungen am Universitätsklinikum Leipzig
Zuletzt bearbeitet: 11.05.2021