se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Beschreibung der Einrichtung

In Deutschland sind schätzungsweise eine Million Menschen von einer rheumatischen Erkrankung betroffen. Dabei gibt es „das Rheuma“ nicht: Vielmehr zählen mehr als 400 verschiedene Leiden zum rheumatischen Formenkreis. An der Klinik wird Ihren Schmerzen genau auf den Grund gegangen, um schnellstmöglich mit der passenden Therapie zu beginnen und Ihre Lebensqualität zu verbessern.
In der Klinik werden pro Jahr über 2.000 Patienten stationär aufgenommen und behandelt, mehr als 3.000 ambulant. Zusammen mit der Klinik und der Poliklinik für Innere Medizin I der Universität Regensburg bildet die Klinik und Poliklinik für Rheumatologie im Asklepios Klinikum Bad Abbach das Rheumazentrum Regensburg-Bad Abbach. Auf Basis von umfassenden Erfahrungswerten und eines Kompetenznetzes sind Sie an der Klinik in sehr guten Händen.
An der Klinik und Poliklinik für Rheumatologie im Asklepios Klinikum Bad Abbach werden folgende seltene Erkrankungen betreut: Systemische Sklerose, Polychondritis, Angeborene Immundefekte, Autoinflammatorische Syndrome.

Einrichtung für Kinder
Einrichtung für Erwachsene

Leiter / Sprecher der Einrichtung

Prof. Dr. med. Martin Fleck

Kontakt

Auskunft

09405 182219

09405 182910

Webseite

http://www.asklepios.com/klinik/default.aspx?cid=681&pc=0402&did3=3982

Adresse

Kaiser-Karl-V.-Allee 3

93077 Bad Abbach

Route berechnen

Sprachen

Deutsch Deutsch

Englisch Englisch

Generelle Sprechzeiten:

nach Vereinbarung.

Diese Einrichtung bietet folgendes an

  • Diagnostik
  • Therapie
  • Ansprechpartner für Patienten mit unklarer Diagnose