se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Beschreibung der Einrichtung

Die Klinik für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie stellt das kinderonkologische Zentrum des Saarlandes und der angrenzenden Pfalz dar. Daneben behandelt die Klinik auch Patienten mit onkologischen, hämatologischen und hämostaseologischen Erkrankungen aus dem nahen Luxemburg. Alle bösartigen Erkrankungen (Leukämien, solide Tumoren und Hirntumoren), sowie Bluterkrankungen und Gerinnungsstörungen des Kindes- und Jugendalters werden kompetent diagnostiziert und behandelt. Die Betreuung der Patienten erfolgt in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit allen Kliniken und Instituten der Universitätskliniken. Integrativer Bestandteil der Versorgung dieser Patienten ist eine psychosoziale Betreuung auf hohem Niveau, die den Patienten und die Familie in den Mittelpunkt stellt. Die Behandlung ist eingebettet in prospektive Behandlungskonzepte der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie (GPOH) und unterliegt daher einer ausgesprochen hohen Qualitätssicherung.

Einrichtung für Kinder

Leiter / Sprecher der Einrichtung

Prof. Dr. Norbert Graf

Netzwerke

FIND-ID

Kontakt

Sekretariat

06841 1628411

06841 1628435

Anja.Umlauf@uks.eu

Webseite

http://www.uniklinikum-saarland.de/einrichtungen/kliniken_institute/kinder_und_jugendmedizin/klinik_fuer_paediatrische_onkologie_und_haematologie/

Adresse

Kirrberger Straße 100

66424 Homburg / Saar

Gebäude 9

Route berechnen

Sprachen

Deutsch Deutsch

Englisch Englisch

Diese Einrichtung bietet folgendes an

  • Klinische Studien / Forschung
  • Diagnostik
  • Therapie