se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Beschreibung der Einrichtung

Im Zentrum für blasenbildende Autoimmundermatosen Würzburg werden Patienten mit bullösen (blasenbildenden) Autoimmundermatosen betreut. Hierzu zählt eine Gruppe erworbener Hauterkrankungen, die durch Autoantikörper verursacht werden. Neben der Haut können auch hautnahe Schleimhäute (Augen, Nase, Speiseröhre, Genitoanalbereich) betroffen sein. Klinisch äußern sich die bullösen Autoimmundermatosen durch Blasen, die sich spontan eröffnen können, sowie durch oberflächliche Hautdefekte (Erosionen), Krusten und Hautrötungen einhergehend mit Juckreiz und Schmerzen. Insbesondere an den Schleimhäuten kann es zur Vernarbung mit mitunter massiven funktionellen Beeinträchtigungen kommen.

Neben dem klinischen Bild ist es möglich, die Krankheitsgruppe anhand der unterschiedlichen Zielstrukturen, gegen die die im Blut zirkulierenden Autoantikörper gerichtet sind, zu unterteilen:

  • Pemphigoid-Gruppe (hierzu zählen u. a. Bullöses Pemphigoid, Schleimhautpemphigoid, Pemphigoid gestationis, lineare IgA-Dermatose)
  • Pemphigus-Gruppe (u.a. Pemphigus vulgaris, Pemphigus foliaceus, paraneoplastischer Pemphigus)
  • Dermatitis herpetiformis Duhring
  • Epidermolysis bullosa acquisita

Einrichtung für Kinder
Einrichtung für Erwachsene

Leiter / Sprecher der Einrichtung

Prof. Dr. M. Goebeler (Klinik und Poliklinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie)

Kontakt

Anmeldung Poliklinik

0931 20126714

info-hautklinik@ukw.de

Webseite

https://www.ukw.de/behandlungszentren/zentrum-fuer-seltene-erkrankungen-zese/fachzentren-fuer-seltene-erkrankungen/zentrum-fuer-blasenbildende-autoimmundermatosen/startseite/

Adresse

Josef-Schneider-Str. 2

97080 Würzburg

Route berechnen

Sprachen

Deutsch Deutsch

Englisch Englisch

Generelle Sprechzeiten:

Anmeldung Poliklinik: Mo - Do 13:00 - 16:00 Uhr und Fr 13:00 - 15:00 Uhr

Diese Einrichtung bietet folgendes an

  • Klinische Studien / Forschung
  • Diagnostik
  • Therapie

Versorgungsangebote

  • Spezialsprechstunde für blasenbildende Autoimmundermatosen

    Dr. S. Benoit

    0931 20126714, 0931 20126354, 0931 20126

    info-hautklinik@ukw.de

    Webseite

    https://www.ukw.de/behandlungszentren/zentrum-fuer-seltene-erkrankungen-zese/fachzentren-fuer-seltene-erkrankungen/zentrum-fuer-blasenbildende-autoimmundermatosen/startseite/

    Telefonische Anmeldung Mo - Do 13:00 - 16:00 Uhr, Fr 13:00 - 15:00 Uhr. Umfangreiche Diagnostik blasenbildender Autoimmundermatosen einschließlich feingeweblicher Untersuchungen und autoimmunologischer Labordiagnostik im eigenen akkreditierten Labor, Interdisziplinäre Entwicklung individueller Therapiekonzepte zur Behandlung von blasenbildenden Autoimmundermatosen basierend auf aktuellen Leitlinien, Angebot zur Teilnahme an klinisch-wissenschaftlichen Studien.

    Versorgungsangebot hat die Erkrankung "IgA-Dermatose" zugeordnet.