se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Beschreibung der Einrichtung

Die Klinik ist als Zentrum für Pädiatrische Onkologie nach den GB-A-Kriterien anerkannt. Patienten mit onkologisch-hämatologischen Erkrankungen des gesamten Spektrums der Leukämien, soliden Tumoren und hämatologischen Erkrankungen werden auf einer modernen 12-Betten-Station und in der Ambulanz im Elisabeth-Kinderkrankenhaus von sechs Onkologen mit Fachweiterbildung (OA Dr. Kolb, OA Dr. Löning, Frau Dr. Wessel, Frau Dr. Lindenthal, Frau Dr. Flaßkühler und Prof. Dr. Müller) versorgt.
Das gesamte Spektrum diagnostischer und therapeutischer Möglichkeiten (außer allogener KMT) wird angeboten. Die stationäre und ambulante Behandlung erfolgt nach den Therapieoptimierungsstudien der Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie (GPOH).

Einrichtung für Kinder

Leiter / Sprecher der Einrichtung

Prof. Dr. med. Hermann Müller

Netzwerke

FIND-ID

Kontakt

Prof. Dr. med H. Müller

0441 4032013

0441 4032887

mueller.hermann@klinikum-oldenburg.de

Webseite

http://www.klinikum-oldenburg.de/de/patienten/klinik_fuer_allgemeine_kinderheilkunde__haematologie_onkologie/die_klinik.html

Adresse

Rahel-Straus-Straße 10

26133 Oldenburg

Route berechnen

Sprachen

Deutsch Deutsch

Englisch Englisch

Diese Einrichtung bietet folgendes an

  • Diagnostik
  • Therapie

Versorgungsangebote

  • Hämatologisch-onkologische Ambulanz

    Prof. Dr. med. H. Müller

    0441 4032013

    Webseite

    http://www.klinikum-oldenburg.de/de/patienten/klinik_fuer_allgemeine_kinderheilkunde__haematologie_onkologie/haemato____onkologie.html

    Sprechzeiten: Mo, Di, Do, Fr 8:30- 13:30 Uhr, Mi 8:30-12:30 und 14:00-15:30 Uhr.

    Orphanet Logo

    Versorgungsangebot hat die Erkrankung "Osteoblastom" zugeordnet.