se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Augenklinik der Universitätsmedizin Göttingen

Beschreibung der Einrichtung

Leiter / Sprecher der Einrichtung
Prof. Dr. med. H. Hoerauf
Information
Einrichtung für Erwachsene und Kinder
Beschreibung

An der Augenklinik der Universitätsmedizin Göttingen werden folgende Bereiche betreut:

- Vorderer Augenabschnitt: Im Bereich "vorderer Augenabschnitt" werden Erkrankungen wie Glaukom, grauer Star, Erkrankungen der Hornhaut und der Regenbogenhaut (z.B. Uveitis) behandelt.
- Hinterer Augenabschnitt: Im Bereich "hinterer Augenabschnitt" werden Erkrankungen der Netzhaut, ihrer Gefäße und des Glaskörpers behandelt.
- Strabologie, Neurophthalmologie, okuloplastische Chirurgie: präventiv, diagnostisch und therapeutisch
- Refraktive Chirurgie

Sprechzeiten

Generelle Sprechzeiten:
Allgemeine Poliklinik: Mo - Fr  8:00 bis 12:00

Angebot

Diese Einrichtung bietet folgendes an
  • Klinische Studien / Forschung
  • Diagnostik
  • Therapie

Kontakt

Leitstelle der Klinik
0551 3966789
0551 3966570
augenklinik@med.uni-goettingen.de
Webseite https://augenklinik-goettingen.de/

Adresse

Robert-Koch-Str. 40
37075 Göttingen

Route berechnen

Sprachen

Germany.png Deutsch
United_Kingdom.png Englisch

Vorschau der behandelten Erkrankungen 2

Amaurosis congenita Leber Panuveitis Retinale Vaskulopathie mit zerebraler Leukoenzephalopathie und systemischen Manifestationen Netzhautdystrophie Typ Bothnia Progressive Retinadystrophie durch Retinol-Transportdefekt Zapfendystrophie mit supernormalen Stäbchen-B-Wellen Gefleckte Retina, benigne familiäre Brachydaktylie-Kleinwuchs-Retinitis pigmentosa-Syndrom MORM-Syndrom Uveitis Chorioretinale Degeneration, helikoid-peripapilläre Pigmentierte paravenöse retinochoroidale Atrophie Åland Island-Augenkrankheit Retinitis pigmentosa, syndromale Netzhautdystrophie, hereditäre, sonstige Atrophie, bifokale chorioretinale progressive X-chromosomale Intelligenzminderung-Spastizität der Extremitäten-Netzhautdystrophie-Diabetes insipidus-Syndrom Aceruloplasminämie Netzhautkrankheit, isolierte, hereditäre Formen Mikrokornea-myopische chorioretinale Atrophie-Telekanthus-Syndrom Oguchi-Krankheit Netzhautdystrophie mit Dysfunktion der inneren Retina und Ganglienzellanomalien Bestrophinopathie, autosomal-rezessive Revesz-Syndrom Schwere Netzhautdystrophie mit Beginn in früher Kindheit Chorioretinopathie-Mikrozephalie-Syndrom, autosomal-rezessives Retinitis pigmentosa Martinique zerknitterte retinale Pigmentepitheliopathie Netzhautdystrophie, syndromale, hereditäre Formen Ectopia lentis-chorioretinale Dystrophie-Myopie-Syndrom Atrophia gyrata der Chorioidea und Retina Mikrozephalie-Lymphödem-Chorioretinopathie-Syndrom Netzhautdystrophie, spät beginnende Netzhautdegeneration-Nanophthalmus-Glaukom-Syndrom Makuladystrophie, genetisch bedingte Uveitis, intermediäre Uveitis, anteriore Oligocone-Trichromasie Netzhautdystrophie MRCS-Syndrom Uveitis, posteriore Retinadysplasie, X-chromosomale Amaurose-Hypertrichose-Syndrom Zerebellär-retinale Degeneration, infantile
9.94273960590362751.55025138157343Augenklinik der Universitätsmedizin Göttingen
Zuletzt bearbeitet: 08.06.2022