se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Beschreibung der Einrichtung

Das Helios Hanseklinikum Stralsund ist ein Haus der Schwerpunktversorgung mit 19 Fachabteilungen. Pro Jahr werden über 50.000 Patienten ambulant und stationär behandelt. Insgesamt verfügt das Klinikum über 923 Betten, die voll- und teilstationär, ambulant und als tagesklinische Plätze genutzt werden.

Das Hanseklinikum ist akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Greifswald und beschäftigt mehr als 1.200 Mitarbeiter. Damit ist es das größte Unternehmen und Arbeitgeber der Hansestadt Stralsund. Das Hanseklinikum verteilt sich auf zwei landschaftlich wie architektonisch reizvolle Standorte.

Am Krankenhaus West auf dem Gelände der ehemaligen IV. Pommerschen Heil- und Pflegeanstalten an der Rostocker Chaussee sind die psychiatrischen Kliniken ansässig. Im Krankenhaus Am Sund sind die somatischen Fächer untergebracht.

Einrichtung für Kinder
Einrichtung für Erwachsene

Leiter / Sprecher der Einrichtung

Prof. Dr. med. Matthias Birth

Kontakt

Pforte

03831 350

03831 352005

hst-info@helios-kliniken.de

Webseite

https://www.helios-gesundheit.de/kliniken/stralsund/

Adresse

Große Parower Straße 47-53

18435 Stralsund

Route berechnen

Sprachen

Deutsch Deutsch

Englisch Englisch

Diese Einrichtung bietet folgendes an

  • Diagnostik
  • Therapie

Vorschau der behandelten Erkrankungen

Versorgungsangebote

  • Behandlungsschwerpunkt Myasthenia gravis

    Prof. Dr. med. Jörn Peter Sieb

    03831 352550

    neurologie.stralsund@helios-gesundheit.de

    Webseite

    https://www.helios-gesundheit.de/kliniken/stralsund/unser-angebot/unsere-fachbereiche-und-zentren-somatik/neurologie-und-stroke-unit/myasthenie/

    Sprechzeiten nach Vereinbarung; Erreichbarkeit: Mo - Fr 8:00 - 16:00 Uhr

    Versorgungsangebot hat die Erkrankung "Myasthenia gravis" zugeordnet.