se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Beschreibung der Selbsthilfeorganisation

A.L.S. Deutschland ist ein Netzwerk von ALS Vereinen.
Im Verbund A.L.S Deutschland sind 4 gemeinnützige Selbsthilfevereine zusammengeschlossen:
- ALS-Mobil e.V.
- Chance zum Leben-ALS e.V.
- Diagnose ALS was nun e.V.
- niemALS aufgeben e.V.
- ALS-Hilfe Bayern e.V.

In ihnen organisieren sich Betroffene und ihre Angehörigen und formulieren ihre spezifischen Anliegen. Sie haben oft mit ähnlichen Problemen zu kämpfen, die aus der besonderen und sämtliche Bereiche des Lebens tangierenden Problematik der Erkrankung ALS resultieren. Darum wurde der Verbund A.L.S. Deutschland ins Leben gerufen: Wenn die Last auf viele Schultern verteilt ist, lassen sich mehr Aufgaben bewältigen und gemeinsam erhöht sich das Durchsetzungsvermögen.

Die Schwerpunkte:
- Betroffene und Angehörige beraten
- Förderung der Forschung
- Öffentlichkeitsarbeit zu ALS
- Informationen optimieren

Ansprechpartnerinnen des Verbundes sind:
Claudia Weber (Diagnose ALS was nun e.V.) und Martina Neubauer (Chance zum Leben-ALS e.V.).

Kontakt

05224 9299599
vereinals@web.de
Webseite

http://www.als-deutschland.de/

Adresse

Große Breede 41
32130 Enger

Route berechnen

Vorschau der vertretenen Erkrankungen 1

Regionale Ansprechpartner 0

Es wurden keine regionalen Ansprechpartner angegeben.
8.5496682946876652.1185387A.L.S. Deutschland
Zuletzt bearbeitet: 03.11.2020