se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Augenklinik am Universitätsklinikum Heidelberg

Beschreibung der Einrichtung

Leiter / Sprecher der Einrichtung
Prof. Dr. med. Gerd. U. Auffarth
Information
Einrichtung für Erwachsene
Beschreibung

Neben der stationären Versorgung der Patienten steht eine große Abteilung für ambulante Augenchirurgie zur Verfügung. Die Sektion Schielbehandlung und Neuroophthalmologie mit der angegliederten Orthoptistenschule betreut das Teilgebiet der Neuroophthalmologie und Bewegungsstörungen des Auges. In der Sektion Ophthalmologische Rehabilitation werden Sehbehinderte behandelt und beraten. Dazu gehören erbliche Netzhauterkrankungen sowie sehbehinderte Säuglinge und Kleinkinder mit entsprechender Früherfassung. Möglichkeiten einer Laser oder mikrochirurgischen Korrektur der Fehlsichtigkeit werden im Rahmen der Sektion Refraktiven Chirurgie ("Sehen ohne Brille") angeboten. Weitere Schwerpunkte liegen in der Behandlung und operativen Versorgung von Patienten mit Hornhauterkrankungen, Hornhaut-Transplantationen, Keratokonus, Grauer Star (Katarakt), Grüner Star (Glaukom), Lidoperationen sowie Netzhauterkrankungen. Die Diagnostik und Therapie von Entzündungen des Augeninneren erfolgt im interdisziplinären Uveitiszentrum Heidelberg.

Angebot

Diese Einrichtung bietet folgendes an
  • Klinische Studien / Forschung
  • Diagnostik
  • Therapie

Kontakt

Sekretariat
06221 566999
augenklinik@med.uni-heidelberg.de
Webseite https://www.klinikum.uni-heidelberg.de/Willkommen.325.0.html

Adresse

Im Neuenheimer Feld 400
69120 Heidelberg

Route berechnen

Sprachen

Germany.png Deutsch
United_Kingdom.png Englisch

Vorschau der behandelten Erkrankungen 3

Versorgungsangebote 1

# Ansprechpartner
1
Spezialambulanz für das Usher-Syndrom
Prof. Dr. med. Klaus Rohrschneider

06221 566642
E-Mail
Webseite
Sprechzeiten nach Vereinbarung.

8.66656576394849849.41783085Augenklinik am Universitätsklinikum Heidelberg
Zuletzt bearbeitet: 08.06.2022