se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Beschreibung der Einrichtung

Das Herz- und Diabeteszentrum (HDZ) NRW zählt zu den international führenden Einrichtungen im Bereich Herz-, Kreislauf- und Diabeteserkrankungen. 37.000 Patienten pro Jahr, davon 14.700 in stationärer Behandlung, werden im Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum versorgt. Vier Kliniken, drei Universitätsinstitute sowie an das HDZ NRW angeschlossene Institute und interne Dienstleistungsbereiche ergänzen sich dabei zu einem national und international führenden Kompetenzzentrum.

Als Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum leistet das HDZ NRW einen bedeutenden Beitrag zu Forschung und Lehre und betreibt ein Zentrum für klinische Forschung und Entwicklung, um das klinische Wissen in Innovationen umzusetzen. Durch Seminare, Symposien sowie nationale und internationale Kongresse führen wir einen Gedankenaustausch auf höchstem fachlichen Niveau: Know-how-Transfer, der dem Leben jedes einzelnen Patienten zugutekommt.

Die moderne Hochleistungsmedizin im Einklang mit menschlicher Nähe stellt für die Patienten des HDZ NRW die bestmögliche Behandlung mit dem geringsten Risiko sicher. Die Klinik kooperiert eng mit niedergelassenen Ärzten, einweisenden Kliniken, Krankenkassen und sozialen Einrichtungen, um ihren Patienten eine optimale Betreuung auch vor und nach dem Krankenhausaufenthalt zu ermöglichen.

Kontakt

Information

05731 970

05731 972300

info@hdz-nrw.de

Webseite

http://www.hdz-nrw.de/

Adresse

Georgstraße 11

32545 Bad Oeynhausen

Route berechnen