se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Beschreibung der Einrichtung

Die Kerckhoff-Klinik ist eine regional, überregional und international tätige Schwerpunktklinik für Herz-, Lungen-, Gefäß- und Rheumaerkrankungen, Transplantations- und Rehabilitationsmedizin sowie eine wissenschaftlich ausgerichtete Einrichtung zur Förderung der Krankenversorgung und der medizinischen Forschung. Durch die enge Verknüpfung mit der Max-Planck-Gesellschaft und zahlreichen Kooperationen mit Hessischen Universitätskliniken werden neueste wissenschaftliche Erkenntnisse in der Klinik patientenorientiert umgesetzt.

Basis jeder individuell abgestimmten und erfolgreichen Therapie ist eine präzise Diagnose. In der Kerckhoff-Klinik werden bevorzugt nicht-invasive, also nicht in den Körper eingreifende Techniken eingesetzt. So zählt die Kerckhoff-Klinik in der Anwendung und Weiterentwicklung der Magnetresonanztomographie (MRT) des Herzens zu den fortschrittlichsten Zentren Deutschlands. Die Klinik beteiligt sich an der regionalen Notfallversorgung und verfügt über eine Chest Pain Unit. So können in der Notaufnahme lebensbedrohliche Herzerkrankungen behandelt werden. Für akute thoraxchirurgische und rheumatologische Erkrankungen stehen ebenfalls erfahrene Teams bereit.

Kontakt

Information

06032 9960

06032 9962399

info@kerckhoff-klinik.de

Webseite

http://www.kerckhoff-klinik.de/

Adresse

Benekestraße 2-8

61231 Bad Nauheim

Route berechnen

Versorgungseinrichtungen