se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Beschreibung der Einrichtung

Die Klinik für Geriatrie am Klinikum Leer ist als Abteilung für geriatrische Frührehabilitation als so genannte Akutgeriatrie konzipiert. Frührehabilitation bedeutet, dass der Patient nach einer Krisenintervention am Klinikum aufgrund seines noch verbleibenden schlechten Gesundheitszustandes zur weiteren Behandlung auf die Geriatrie verlegt wird. In der Geriatrie soll der Patient soweit wiederhergestellt werden, dass er möglichst selbständig und selbstbestimmt in seiner gewohnten Umgebung weiterleben kann.

Einrichtung für Erwachsene

Leiter / Sprecher der Einrichtung

Prof. Dr. med. Sylvia Kotterba

Kontakt

Information

0491 861800

0491 861809

geriatrie@klinikum-leer.de

Webseite

http://klinikum-leer.de/kliniken/geriatrie.html

Adresse

Augustenstraße 35-37

26789 Leer

Route berechnen

Sprachen

Deutsch Deutsch

Englisch Englisch

Diese Einrichtung bietet folgendes an

  • Diagnostik
  • Therapie

Von Selbsthilfeorganisationen genannt:

Übersicht

Versorgungsangebote

  • Diagnostik und Behandlung von Narkolepsie

    Prof. Dr. med. Sylvia Kotterba

    0491 861800

    geriatrie@klinikum-leer.de

    Webseite

    https://klinikum-leer.de/kliniken/geriatrie/schlaflabor.html

    Je nach Krankheitsbild benötigen Sie eine Überweisung oder Einweisung. Bei Verdacht auf eine schlafbezogene Atmungsstörung muss zuvor eine ambulante Polygraphie durchgeführt worden sein. Die Untersuchungen erfolgen nur nach vorheriger Terminvergabe.