se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Interdisziplinäres Tumorzentrum Mannheim (ITM) der Universitätsmedizin Mannheim

Beschreibung der Einrichtung

Leiter / Sprecher der Einrichtung
Prof. Dr. med. Wolf-Karsten Hofmann, Prof. Dr. med. Bernd Kasper, Prof. Dr. med. Christoph Reissfelder
Information
Einrichtung für Erwachsene und Kinder
Beschreibung

Das Interdisziplinäre Tumorzentrum Mannheim (ITM) ist die logische Weiterentwicklung bewährter interdisziplinärer Strukturen am Klinikum. Schon seit über 40 Jahren arbeiten der Onkologische Arbeitskreis (OAK) und das Onkologische Zentrum zusammen, um eine möglichst optimale Behandlung der Patienten zu garantieren. Um diese Zusammenarbeit noch perfekter zu gestalten und die bewährten Abläufe allen Tumorpatienten des Klinikums zugutekommen zu lassen, wurde 2005 zusammen mit dem zertifizierten Brustzentrum (IBZ) und dem European Leukemia Network (ELN) das Interdisziplinäre Tumorzentrum Mannheim, kurz ITM, gegründet.

Angebot

Diese Einrichtung bietet folgendes an
  • Diagnostik
  • Therapie

Kontakt

Information
0621 3834219
0621 3831975
itm@umm.de
Webseite

http://w3.umm.de/458.0.html?&no_cache=1

Adresse

Theodor-Kutzer-Ufer 1 – 3
68167 Mannheim

Haus 3, Ebene 2

Route berechnen

Sprachen

Germany.png Deutsch
United_Kingdom.png Englisch

Europäische Referenznetzwerke 1

Vorschau der behandelten Erkrankungen 4

Liposarkom, myxoides/rundzelliges Tumor, atypischer teratoider Liposarkom, pleomorphes Liposarkom, hochdifferenziertes Liposarkom, dedifferenziertes Kaposi-Sarkom Rundzelltumor, desmoplastischer Myxofibrosarkom Myofibromatose, infantile Synovialsarkom Multiple selbstheilende squamöse Epitheliome Chondrosarkom, extraskelettales myxoides Phakomatosis pigmento-keratotica Schwannom, malignes Weichteiltumor, seltener Gardner-Syndrom Dermatofibrosarcoma protuberans Stroma-Tumor, gastrointestinaler Epulis, kongenitale Syndrom des linearen Naevus sebaceus Ostiumnaevus, ekkriner porokeratotischer Triton-Tumor, maligner Weichteilsarkom, alveoläres Extraskelettales Ewing-Sarkom Peripherer primitiver neuroektodermaler Tumor Muir-Torre-Syndrom Hauttumor, genetisch bedingter Angiosarkom Ewing-Sarkom, skelettales Knochensarkom Syndrom der generalisierten basaloiden follikulären Hamartome Rhabdomyosarkom, alveoläres Desmoidtumor Rhabdomyosarkom, embryonales Seltener Gallengang- und Lebertumor Rhabdoider Tumor, familiärer Rhabdoidtumor Liposarkom Fibrofollikulom, familiäres multiples Glomustumor Leiomyosarkom Melanom, familiäres Hämangioendotheliom, kaposiformes Lipoblastom Lipomatose, enzephalo-kranio-kutane Solitärer fibröser Tumor/Hämangioperizytom Tumor, inflammatorischer myofibroblastischer Hemihyperplasie-multiples Lipomatosis-Syndrom Keratoakanthom, familiäres Riesenzell-Tumor des Knochens Melanom der Weichteile Epitheloidsarkom Chondrosarkom Rhabdomyosarkom Rhabdomyosarkom, pleomorphes PENS-Syndrom Gorlin-Syndrom Proteus-ähnliches Syndrom Naevus comedonicus-Syndrom Rombo-Syndrom Bazex-Dupré-Christal-Syndrom Hereditäre Leiomyomatose mit Nierenzellkrebs Sarkom, undifferenziertes pleomorphes Brooke-Spiegler-Syndrom Tumorale Kalzinose, familiäre Fibromatose, hyaline juvenile Weichteilsarkom Fibrosarkom Birt-Hogg-Dubé-Syndrom Osteosarkom

Versorgungsangebote 1

# Ansprechpartner
1
Sarkom Zentrum
Prof. Dr. med. Peter Hohenberger

0621 3832447
E-Mail
Webseite
Sprechzeiten: Mo und Di 9:00 – 15:00 Uhr.

8.48549555295428749.492101568578896Interdisziplinäres Tumorzentrum Mannheim (ITM) der Universitätsmedizin Mannheim
Zuletzt bearbeitet: 27.08.2020