se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Beschreibung der Einrichtung

Jeder dritte Deutsche leidet an einer Schilddrüsenerkrankung. Damit gehören Störungen der Schilddrüsenfunktion zu den häufigsten Krankheiten in Deutschland. Insbesondere chronische Schilddrüsenkrankheiten sind für Betroffene sehr belastend. Viele erfahren durch ihre chronische Erkrankung tiefgreifende Veränderungen. Zum Beispiel können geringere Belastbarkeit, oftmals fehlendes Verständnis am Arbeitsplatz und in der Familie zu Problemen im gewohnten Umfeld führen. Zusätzlich fehlt es manchen Betroffenen an den nötigen Informationen über Ihre Erkrankung und deren Behandlungsmöglichkeiten. Schilddrüsen-Liga Deutschland e.V. möchte als Dachverband der Selbsthilfegruppen für Schilddrüsenkranke und Angehörige, Mitglied der Thyroid Federation International (TFI) und als förderndes Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie (DGE) Betroffenen helfen. Die Ziele des Vereins sind: • Förderung des Wissens um die Krankheiten der Schilddrüse, ihre Vorbeugung, Früherkennung und bestmögliche Behandlung • Zusammenbringen von Schilddrüsenexperten und Patienten • Verständnis und Unterstützung in der Gruppe: Die Schilddrüsen-Liga Deutschland e.V. möchte Patienten und ihre Angehörigen bei der Bildung von Selbsthilfegruppen unterstützen

Kontakt

0228 3869060

info@schilddruesenliga.de

Webseite

http://www.schilddruesenliga.de/

Adresse

Waldstraße 73

53177 Bonn

Route berechnen

Diese Selbsthilfeorganisation bietet

  • Soziale / rechtliche Beratung
  • Regelmäßige Treffen
  • Regionalverbände / Regionalvertreter
  • Newsletter / Verbandszeitschrift