se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Zentrum für Ösophagusatresie der Medizinischen Hochschule Hannover

Beschreibung der Einrichtung

Leiter / Sprecher der Einrichtung
Prof. Dr. med. Benno Ure
Information
Einrichtung für Kinder
Beschreibung

Das Zentrum für Ösophagusatresie der MHH ist fokussiert auf die Versorgung und Erforschung dieses Krankheitsbilds. Die Qualität der operativen und konservativen Maßnahmen soll durch den multidisziplinären Ansatz gesichert werden. Im Langzeitverlauf kommt es häufig zu persistierenden Symptomen und zu einer Beeinträchtigung der Lebensqualität, weshalb ein systematisches Nachsorgeprogramm für das Zentrum ausgearbeitet ist. In diesem Zusammenhang wird an der MHH erstmals in Deutschland gemeinsam von Kinderchirurgen, Gastroenterologen und Psychologen ein Transitionsprogramm mit eigener Sprechstunde angeboten. Seit mehreren Jahren besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Elternverein KEKS, auch mit gemeinsamen Forschungsprojekten.

Angebot

Diese Einrichtung bietet folgendes an
  • Diagnostik
  • Therapie

Kontakt

Lotsin
0176 15325693
zse@mh-hannover.de
Webseite

https://www.mhh.de/interdisziplinaere-zentren/zentrum-fuer-seltene-erkrankungen/erkrankungsbereiche/oesophagusatresie

Adresse

Carl-Neuberg-Straße 1
30625 Hannover

Route berechnen

Sprachen

Germany.png Deutsch
United_Kingdom.png Englisch

Europäische Referenznetzwerke 1

Vorschau der behandelten Erkrankungen 1

Versorgungsangebote 0

Es wurden keine Versorgungsangebote angegeben.
9.80434975136129552.38359095Zentrum für Ösophagusatresie der Medizinischen Hochschule Hannover
Zuletzt bearbeitet: 24.02.2021