se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Beschreibung der Einrichtung

In der Klinik für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie des Universitätsklinikums Freiburg können sich Patientinnen und Patienten wie in einer Zahnarztpraxis behandeln lassen. Einen hohen Stellenwert haben hierbei die Diagnose und Vorbeugung von Erkrankungen der Zähne und des Zahnhalteapparates. Karies wird entfernt und Defekte in der Zahnhartsubstanz werden möglichst substanzschonend mit geeigneten Materialien versorgt. Bei Zahnverlust beraten Sie die Mitarbeiter gerne über die Möglichkeit von Zahnimplantaten. Im Bereich der Ästhetischen Zahnmedizin bietet die Klinik die Aufhellung verfärbter Zähne sowie die Korrektur von Zahnformen und Zahnstellungen an. Für die Behandlung von Erkrankungen der Zahnnerven (Pulpa) stehen modernste Verfahren zur Verfügung. Zur Therapie von chronischen Entzündungen des Zahnfleisches bzw. des Zahnhalteapparates kommen unterschiedliche Verfahren zum Einsatz. Darüber hinaus ist die Klinik auf die Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit schweren Allgemeinerkrankungen, frühkindlicher Karies sowie strukturellen Anomalien der Zähne bestens eingerichtet. Gestützt wird die Erfahrung durch die umfangreiche Forschungstätigkeit.

Einrichtung für Kinder
Einrichtung für Erwachsene

Leiter / Sprecher der Einrichtung

Prof. Dr. Elmar Hellwig

Kontakt

Information

0761 27048850

elmar.hellwig@uniklinik-freiburg.de

Webseite

https://www.uniklinik-freiburg.de/zahnerhaltung.html

Adresse

Hugstetter Straße 55

79106 Freiburg

Route berechnen

Sprachen

Deutsch Deutsch

Englisch Englisch

Generelle Sprechzeiten:

nach Vereinbarung.

Diese Einrichtung bietet folgendes an

  • Diagnostik
  • Therapie

Versorgungsangebote

  • Spezialambulanz Kinder- und Jugendzahnheilkunde

    Dr. Priska Fischer

    0761 27048850

    Webseite

    https://www.uniklinik-freiburg.de/zahnerhaltung/patienten-info/behandlungsspektrum/kinderbehandlung.html

    Sprechzeiten nach Vereinbarung.

    Orphanet Logo