se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Deutsches Referenznetzwerk für seltene kranio- und orofaziale Fehlbildungen und HNO-Erkrankungen (CRANIO-Net)

CRANIO-Net ist ein wissenschaftlich-fachliches Netzwerk, das sich aus Fachzentren für Seltene Erkrankungen von Uniklinika, Zentren anderer Krankenhäuser, ärztlichen Experten und Selbsthilfegruppen zusammensetzt, die im Bereich der Schwerpunkte des Netzwerks tätig sind.

Zur Verbesserung der Versorgung von Menschen mit Fehlbildungen und Erkrankungen im Bereich von Schädel, Gesicht, Mundhöhle und HNO-Bereich in Deutschland korrespondiert CRANIO-Net und seine klinischen Netzwerke mit dem europäischen Referenznetzwerk ERN CRANIO, sowie Experten weltweit.

Das ZESE Würzburg übernimmt besondere Aufgaben für das Gesamtnetzwerk und die klinischen Netzwerke "Kraniosynostosen und andere kraniofaziale Fehlbildungen", sowie "Seltene HNO-Erkrankungen", das ZSE Tübingen für das klinische Netzwerk "Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalten und orodentale Fehlbildungen".