se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Medizinische Klinik II am Klinikum Bamberg

Beschreibung der Einrichtung

Leiter / Sprecher der Einrichtung
Prof. Dr. med. Michael Sackmann
Information
Einrichtung für Erwachsene
Beschreibung

Die Medizinische Klinik II im Zentrum Innere Medizin am Klinikum am Bruderwald der Sozialstiftung Bamberg wird von Chefarzt Prof. Dr. med. Michael Sackmann geleitet. Zusammen mit seinen ärztlichen und pflegerischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern versorgt er die ihm anvertrauten stationären und ambulanten Patientinnen und Patienten. Schwerpunkte der Abteilung sind die Diagnostik und Therapie von internistischen Erkrankungen, insbesondere aus den Bereichen Gastroenterologie (Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes), gastroenterologische Onkologie (bösartige Erkrankungen der Speiseröhre, des Magens und Darmes, der Leber, der Gallenwege oder der Bauchspeicheldrüse), Hepatologie (Lebererkrankungen), Diabetologie (Zuckerkrankheit), Stoffwechsel- und Infektionserkrankungen.

Angebot

Diese Einrichtung bietet folgendes an
  • Diagnostik
  • Therapie

Kontakt

Information
0951 50312401
0951 50312409
medizin2@sozialstiftung-bamberg.de
Webseite

http://www.sozialstiftung-bamberg.de/klinikum-bamberg/kliniken-zentren-und-institute/kliniken/medizinische-klinik-ii.html

Adresse

Buger Straße 80
96049 Bamberg

Route berechnen

Sprachen

Germany.png Deutsch
United_Kingdom.png Englisch

Zertifikate 1

Vorschau der behandelten Erkrankungen 4

Gallengangatresie Caroli-Krankheit Glykogenose Typ 4, nonprogressive hepatische Form Glykogenose durch Leberphosphorylasekinasemangel Cholestase, benigne intrahepatische, rekurrente, Typ 1 Hepatopathie, IgG4-assoziierte Hämochromatose Typ 2 Cholestase, benigne intrahepatische, Typ 2 Gallensäuresynthesedefekt, kongenitaler, Typ 4 Crigler-Najjar-Syndrom Typ 2 Crigler-Najjar-Syndrom Typ 1 Galaktokinase-Mangel Transiente neonatale Hyperbilirubinämie, familiäre Form Fistel, broncho-biliäre kongenitale Budd-Chiari-Syndrom Leberkrankheit, seltene Glykogenose durch Glykogen-Branching-Enzym-Mangel, fatale perinatale neuromuskuläre Form Glykogenose durch Leber- und Muskel-Phosphorylasekinase-Mangel Hereditäre infantile Zirrhose der nordamerikanischen Indianer Alagille-Syndrom durch Mikrodeletion 20p12 Cholestase, intrahepatische, familiäre Form Gallensäuren-CoA-Ligase-Mangel - Amidierungs-Defekt Biliäre Atresie-Milzfehlbildung-Syndrom Leberzirrhose, idiopatische Kupfer-assoziierte Glykogenose Typ 1a Lebervenen-Verschlusskrankheit - Immunschwäche Glykogenose Typ 1b Glykogenose durch Glykogen-Branching-Enzym-Mangel, kongenitale neuromuskuläre Form Alagille-Syndrom durch NOTCH2-Gen-Punktmutationen Cholestase, familiäre intrahepatische progressive Glykogenose durch Glykogen-Branching-Enzym-Mangel, infantile kombinierte hepatische und myopathische Form Glykogenose durch Glykogen-Branching-Enzym-Mangel, infantile neuromuskuläre Form Glykogenose Typ 11 Adrenoleukodystrophie, neonatale Form Akute Schwangerschaft-Fettleber Cholangitis, primär biliäre Cholestase-Lymphödem-Syndrom Vaskuläre Leberkrankheit, seltene CADDS Leberkrankheit, metabolische Gallensäuresynthesedefekt, kongenitaler, Typ 1 Gallengangkrankheit, seltene Gallensäuresynthesedefekt, kongenitaler, Typ 2 Gallensäuresynthesedefekt, kongenitaler, Typ 3 Lebererkrankheit, isolierte polyzystische Alpha-1-Antitrypsin-Mangel Hepatoenzephalopathie durch kombinierten Defekt der oxidativen Phosphorylierung Typ 1 Hypercholanämie, familiäre Lebertumor, nekrotischer solitärer Cholestase, intrahepatische progressive, familiäre, Typ 2 Glykogenose durch Glykogen-Branching-Enzym-Mangel, adulte neuromuskuläre Form Wachstumsstörung-milde Entwicklungsverzögerung-chronische Hepatitis-Syndrom Tyrosinämie Typ 1 Cholestase, intrahepatische progressive, familiäre, Typ 1 Lebervenen-Verschlusskrankheit Hämochromatose, hereditäre seltene Cholestase, benigne intrahepatische, rekurrente Galaktosämie Hämochromatose Typ 3 Hyperbiliverdinämie Peroxisomenbiogenesedefekt Polyglukosankörper-Krankheit, adulte Noduläre regenerative Hyperplasie (NRH) der Leber Refsum-Krankheit, infantile Form Lungenfibrose - Leberhyperplasie - Knochenmarkhypoplasie Xanthomatose, zerebrotendinöse Transiente infantile Hypertriglyceridämie und Hepatosteatose Glykogenose Typ 4 Glykogenose Typ 6 Galaktose-Epimerase-Mangel der Erythrozyten Dubin-Johnson-Syndrom Glykogenose Typ 4, progressive hepatische Form Hämochromatose Typ 4 Galaktose-Epimerase-Mangel, generalisierter Cholelithiasis mit niedrigen Phospholipid-Spiegeln FTH1-abhängige Eisenüberladung Mitochondriales DNA-Depletionssyndrom, hepato-zerebro-renale Form Reynolds-Syndrom Akutes infantiles Leberversagen durch Synthesedefekt mtDNA-kodierter Proteine Schwangerschaftscholestase, intrahepatische Rotor-Syndrom Gallensäuresynthesedefekt mit Cholestase und Malabsorption Parenchymatöse Leberkrankheit, seltene Alagille-Syndrom Pfortaderthrombose Hepatitis, autoimmune Glykogenose Typ 1 Steroid-Dehydrogenase-Mangel - Zahnanomalien Galaktosämie, klassische Galaktose-Epimerase-Mangel Zellweger-Syndrom Neonatale Ichthyose-sklerosierende Cholangitis-Syndrom Primäre sklerosierende Cholangitis Akutes infantiles Leberversagen-multisystemische Beteiligung-Syndrom Kardiomyopathie, zirrhotische Hämochromatose, neonatale Cholestase, intrahepatische progressive, familiäre, Typ 3 Crigler-Najjar-Syndrom Fruktoseintoleranz, hereditäre Hepatoportale Sklerose Alagille-Syndrom durch JAG1-Gen-Punktmutationen Afrikanische Eisenüberladung Virushepatitis, fulminante

Versorgungsangebote 1

# Ansprechpartner
1
Spezialambulanz für Hepatologie
Prof. Dr. med. Michael Sackmann

0951 50312401
E-Mail
Webseite
Sprechzeiten nach Vereinbarung.

10.89058683306598949.86753708394726Medizinische Klinik II am Klinikum Bamberg
Zuletzt bearbeitet: 09.02.2021