se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Beschreibung der Einrichtung

Die Neurochirurgische Universitätsklinik Essen, eine der größten Einrichtungen dieser Art in Deutschland, gewährleistet eine umfassede Patientenversorgung, die einerseits durch einen hohen personellen, apparativen und organisatorischen Standard, andererseits aber auch durch die enge Kooperation mit Kliniken im und außerhalb des Universitätsklinikums gekennzeichnet ist. Die Klinik für Neurochirurgie versorgt das gesamte Spektrum neurochirurgischer Erkrankungen. Dazu gehören Eingriffe am Gehirn zur Behandlung von Tumor- oder Gefäßerkrankungen. Einen wesentlichen Schwerpunkt stellt die interdisziplinäre Therapie von Gefäßmißbildungen (Aneurysmen, Cavernomen, Angiomen) dar. Im Kontext der Patientenversorgung am Westdeutschen Tumorzentrum stellt die Neurochirurgische Klinik einen wesentlichen Partner bei der komplexen neuroonkologischen Behandlung (Operation, Strahlentherapie, Onkologie) von Tumoren des zentralen Nervensystems dar.

Einrichtung für Kinder
Einrichtung für Erwachsene

Leiter / Sprecher der Einrichtung

Prof. Dr. Ulrich Sure

Kontakt

Ambulanz

0201 7231230

Webseite

https://www.uk-essen.de/neurochirurgie/die-klinik/

Adresse

Hufelandstraße 55

45147 Essen

Route berechnen

Sprachen

Deutsch Deutsch

Englisch Englisch

Portugiesisch Portugiesisch

Diese Einrichtung bietet folgendes an

  • Klinische Studien / Forschung
  • Diagnostik
  • Therapie

Europäische Referenznetzwerke

Globales Logo

Von Selbsthilfeorganisationen genannt:

Übersicht

Versorgungsangebote

  • Kavernom-Sprechstunde

    Prof. Dr. Ulrich Sure

    0201 7231230

    Webseite

    https://www.uk-essen.de/neurochirurgie/die-klinik/spezialambulanzen/kavernom-sprechstunde/

    Sprechzeiten nach Vereinbarung.