se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Mitteldeutsches Kopfschmerzzentrum am Universitätsklinikum Jena

Beschreibung der Einrichtung

Leiter / Sprecher der Einrichtung
PD Dr. med. P. Storch
Information
Einrichtung für Erwachsene und Kinder
Beschreibung

Das multimodale Behandlungsangebot des mitteldeutschen Kopfschmerzzentrums versteht den Patienten als Dreh- und Angelpunkt seiner Erkrankung. Auf der Grundlage klinischer Fachexpertise sowie unter der Berücksichtigung aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse entwickelt das Zentrum zusammen mit den Betroffenen individuelle Behandlungsstrategien basierend auf medikamentösen und nicht-medikamentösen Verfahren.

Die engmaschige Zusammenarbeit von Ärzten, Psychologen, Pflegekräften sowie Physio- und Bewegungstherapeuten verfolgt das Ziel, die Lebensqualität der Patienten nachhaltig zu verbessern. Die weitverzweigte Vernetzung mit Kooperationspartnern ermöglicht zudem eine wohnortnahe Weiterbehandlung.

Sprechzeiten

Generelle Sprechzeiten:
nach Vereinbarung; Anmeldung täglich von 8:00 - 12:30 Uhr.

Angebot

Diese Einrichtung bietet folgendes an
  • Klinische Studien / Forschung
    Das Mitteldeutsche Kopfschmerzzentrum führt laufend Studien zur Erforschung neuer Kopfschmerztherapien durch.
  • Diagnostik
  • Therapie
  • Ansprechpartner für Patienten mit unklarer Diagnose

Kontakt

Sekretariat
03641 9323510
03641 9323472
kopfschmerzzentrum@med.uni-jena.de
Webseite

https://www.uniklinikum-jena.de/mkj/

Adresse

Am Klinikum 1
07747 Jena

Route berechnen

Sprachen

Germany.png Deutsch
United_Kingdom.png Englisch

Von Selbsthilfeorganisationen genannt 2

Vorschau der behandelten Erkrankungen 4

Versorgungsangebote 0

Es wurden keine Versorgungsangebote angegeben.
11.62100735078143850.88583384026759Mitteldeutsches Kopfschmerzzentrum am Universitätsklinikum Jena
Zuletzt bearbeitet: 15.09.2020