se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Beschreibung der Einrichtung

Die Poliklinik gehört zu den führenden deutschen Einrichtungen für die Behandlung, Forschung und Ausbildung in der Rheumatologie. Die Klinik ist spezialisiert auf das Erkennen und Behandeln verschiedenster Knochen-, Gelenk- und Autoimmunerkrankungen. Dazu gehören unter anderem Rheumatoide Arthritis, Psoriasisarthritis, Spondyloarthritiden und ankylosierende Spondylitis oder Systemerkrankungen wie systemischer Lupus erythematodes, Sklerodermie und Vaskulitiden.Im Mittelpunkt der Arbeit stehen Menschen mit Rheuma. Die Klinik strebt eine frühe Krankheitserkennung, eine individuell optimierte interdisziplinäre Behandlung und damit eine möglichst hohe Lebensqualität für die Betroffenen und Beteiligten an. Die Klinik kooperiert mit vielen medizinischen Fachdisziplinen und nutzt modernste diagnostische und therapeutische Verfahren, die kontinuierlich weiterentwickelt werden.

Einrichtung für Erwachsene

Leiter / Sprecher der Einrichtung

Prof. Dr. med. Matthias Schneider

Kontakt

Prof. Dr. med. Matthias Schneider, Dr. med. Oliver Sander

0211 8117817

0211 8116455

matthias.schneider@med.uni-duesseldorf.de

Webseite

https://www.uniklinik-duesseldorf.de/patienten-besucher/klinikeninstitutezentren/zentrum-fuer-seltene-erkrankungen/behandlungszentren/zentrum-fuer-kollagenosen

Adresse

Moorenstraße 5

40225 Düsseldorf

Gebäude 13.52

Route berechnen

Sprachen

Deutsch Deutsch

Englisch Englisch

Diese Einrichtung bietet folgendes an

  • Beteiligung an Register
  • Klinische Studien / Forschung
  • Diagnostik
  • Therapie
  • Ansprechpartner für Patienten mit unklarer Diagnose

Europäische Referenznetzwerke

Globales Logo