se-atlas

Versorgungsatlas für Menschen mit seltenen Erkrankungen

Beschreibung der Einrichtung

Bereits 1883 wurde das Marien Hospital Herne – Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum von Katholischen Bürgern der Stadt gegründet. Als Krankenhaus der Maximalversorgung stellt es an zwei Standorten – dem Standort Herne-Mitte und dem Standort Herne-Börnig – die medizinische Versorgung zahlreicher Patienten regional und überregional sicher. Seit 1977 ist das Marien Hospital als Universitätsklinik der Ruhr-Universität Bochum fest in die Spitzenmedizin und Forschungslandschaft eingebunden.

Das medizinische Spektrum umfasst die Medizinische Klinik I mit den Schwerpunkten Allgemeine Innere Medizin, Nephrologie, Gastroenterologie und Pneumologie, die Medizinische Klinik II mit den Schwerpunkten Kardiologie und Angiologie, die Medizinische Klinik III mit Hämatologie und Onkologie, sowie die Anästhesiologie und operative Intensivmedizin mit dem Schwerpunkt Schmerz und Palliativmedizin, die Klinik für Chirurgie, die Klinik für Urologie mit dem Schwerpunkt Neuro-Urologie, die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, die Klinik für Kinderchirurgie, die Klinik für Altersmedizin und Frührehabilitation, die Klinik für Strahlentherapie und Radio-Onkologie, das Institut für Diagnostische, Interventionelle Radiologie und Nuklearmedizin sowie das Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie der St. Elisabeth Gruppe.

Kontakt

Information

02323 4990

Webseite

http://www.marienhospital-herne.de/home.html

Adresse

Hölkeskampring 40

44625 Herne

Route berechnen